Mann will mit Bären spielen - schwer verletzt

Moskau - Er wollte doch nur spielen: Ein Russe hat für seine Annäherung an einen jungen Bären mit schmerzhaften Bissen und heftigen Prankenhieben bezahlt. Mitleid bekommt der Mann aber nicht.

Denn die Bärenmutter beschützte ihren Nachwuchs auf der Pazifik-Insel Kunaschir und verletzte den Neugierigen schwer. “Der Mann ist selbst Schuld. Er hat gegen grundlegende Regeln zum Umgang mit Wildtieren verstoßen“, sagte der stellvertretende lokale Forstminister, Alexander Kostin, am Dienstag nach Angaben der Agentur Interfax. Die Bärin werde nicht erschossen, da sie sich völlig normal verhalten habe. In Russland leben Zehntausende der etwa 700 Kilogramm schweren Tiere.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Die Eltern der vermissten Schwedin Kim Wall haben nun Gewissheit: Ihre Tochter starb bei einem Interview auf dem U-Boot des Erfinders Peter Madsen. Doch was geschah, …
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Reformationstag 2017: Wann ist der Termin und ist es ein Feiertag? 
In Deutschland bekommen wir 2017 einen zusätzlichen Feiertag geschenkt! Der Reformationstag ist eigentlich nur in einigen evangelischen Bundesländern ein gesetzlicher …
Reformationstag 2017: Wann ist der Termin und ist es ein Feiertag? 
Kind isst Fischstäbchen in Schule - kurze Zeit später ist es tot
„Fish and Chips“ ist das Leibgericht in England. Dieses Essen wurde einem Neunjährigen jetzt zum Verhängnis. In einer Schulmensa in Birmingham hat er die Speise gegessen …
Kind isst Fischstäbchen in Schule - kurze Zeit später ist es tot
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: So sehen Sie die Ziehung live im TV und Stream
Lotto vom 23.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot sind fünf Millionen Euro.
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: So sehen Sie die Ziehung live im TV und Stream

Kommentare