Mann will Ehefrau mit Hammer erschlagen

Eberbach - Ein 65-Jähriger aus Eberbach (Baden-Württemberg) soll versucht haben, seine Ex-Frau mit einem Hammer zu erschlagen. Die Frau wurde lebensgefährlich verletzt.

Der Mann habe sich am Samstagnachmittag selbst auf der Wache gestellt, teilte die Polizei mit. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung stießen die Beamten auf die lebensgefährlich verletzte Frau und stellten die vermeintliche Tatwaffe sicher. Die 67-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort notoperiert. Nähere Angaben zu dem Vorfall wollte der mutmaßliche Täter zunächst nicht machen.

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg beantragte Haftbefehl gegen den Mann. Am Sonntag soll er dem Haftrichter vorgeführt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gekommen, um zu bleiben? 10 Jahre Tigermücke in Deutschland
Sie ist klein und nervt. Sogar mehr als das: Die Asiatische Tigermücke kann gefährliche Viren übertragen. Vor zehn Jahren tauchten erste Exemplare in Deutschland auf. …
Gekommen, um zu bleiben? 10 Jahre Tigermücke in Deutschland
Sommerbilanz: Jeden vierten Stau gab es in Bayern
München (dpa) - Bayern ist das Stauland Nummer eins. Ein Viertel aller Staus (25 Prozent) bundesweit mit mehr als zehn Kilometern Länge braute sich in diesem Sommer im …
Sommerbilanz: Jeden vierten Stau gab es in Bayern
Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus
Zwei Tage nach dem verheerenden Erdbeben mit mindestens 233 Toten wird in Mexiko weiter fieberhaft nach Überlebenden gesucht. Die Zahl der Opfer steigt stündlich.
Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus
Hurrikan "Maria" hält auf Turks- und Caicosinseln zu
San Juan (dpa) - Hurrikan "Maria" hat auf seinem Weg durch die Karibik erneut an Kraft gewonnen. Der Tropensturm erreichte vor den Turks- und Caicosinseln …
Hurrikan "Maria" hält auf Turks- und Caicosinseln zu

Kommentare