Mann will Ehefrau wiederbeleben und stirbt

Joyce - Als seine Ehefrau einen Herzinfarkt hatte, alarmierte ein 60-Jähriger den Rettungsdienst, bevor er selbst versuchte, sie wiederzubeleben. Als der Notarzt eintraf, war auch der Mann tot.

Der Fall ereignete sich in Joyce im Bundesstaat Washington. Ein Sheriff berichtete dem Onlineportal msnbc.msn.com, dass die Rettungskräfte acht Minuten nach Eingang des Notrufes vor Ort waren. Sie fanden den Mann leblos über dem Körper seiner Frau liegend. Er hatte offenbar versucht, sie wiederzubeleben.

Bei beiden konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Die Polizei geht davon aus, dass sowohl die 59-Jährige als auch der 60 Jahre alte Mann eines natürlichen Todes gestorben sind. Ein Polizist gab an, dass der Fall zwar seltsam sei, aber dass niemand von einem Verbrechen ausgeht. "Normalerweise passieren solche Dinge einfach nicht gleichzeitig", sagte er gegenüber einer Zeitung.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord vor 35 Jahren: Verurteilter kommt frei 
Flensburg - Er war 17, als er 1982 eine 73-jährige Frau in ihrer Wohnung mit einem Kissen erstickte, um einen Diebstahl zu verdecken. Jetzt wurde der Mann verurteilt - …
Mord vor 35 Jahren: Verurteilter kommt frei 
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Neu Delhi - Marode, überfüllte Straßen, alte Fahrzeuge und erhöhte Geschwindigkeit - ein tragischer Unfall mit vierzehn Toten zeigt erneut,wie gefährlich Indiens Straßen …
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Berlin - Eine junge Frau trauert nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt um ihre Eltern. Jetzt muss sie auch noch um ihre Existenz bangen.
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Juwelier in Cannes ausgeraubt - 15 Millionen weg
Cannes - Ein Mann mit Sonnenbrille betrat am Mittwoch das Geschäft des Juweliers Harry Winston im noblen Cannes. Doch statt seines Geldbeutel zückte er seine Pistole - …
Juwelier in Cannes ausgeraubt - 15 Millionen weg

Kommentare