+
Die Feuerwehr rettet die Frau und das Kind

Feuer: Mann will Freundin und Kind töten

Bergkamen - Bei einem Beziehungsdrama im Ruhrgebiet hat ein 25-Jähriger seine Freundin und das gemeinsame Baby in einer brennenden Wohnung eingeschlossen.

Anschließend sprang der junge Mann vom sechsten Stock eines Mehrfamilienhauses in Bergkamen bei Unna in den Tod. Die Feuerwehr rettete die 22-Jährige und das Kind. Nachbarn hatten das laute Klopfen der jungen Frau gehört und die Retter alarmiert. Nach ersten Ermittlungen der Dortmunder Staatsanwaltschaft hatte der Mann in der Nacht zum Freitag Freundin und Baby nach einem Streit in einem Raum eingeschlossen und anschließend im Schlafzimmer Feuer gelegt.

Auch die anderen Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen oder wurden über Drehleitern gerettet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia
Angela Merkel ist oft zu Ostern da. Und im Sommer ist Ischia voller Touristen. Mitten in der Hochsaison wackelt die Insel. Häuser stürzen ein, Menschen sterben. Drei …
Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Ein Tunnel sackt ab und eine der wichtigsten Bahnstrecken Europas ist von einem Tag auf den anderen unterbrochen. Nun mehrt sich Kritik an der Krisenkommunikation der …
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen
Über 1500 Menschen sind von Januar bis Juni auf deutschen Straßen gestorben - mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, ist in den …
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen
Trotz Tempo 251: Gestochen scharfes Blitzerfoto
Statt mit erlaubten 120 Stundenkilometer war ein Autofahrer bei Dessau mit Tempo 251 unterwegs und wurde geblitzt. Das Foto war trotz der hohen …
Trotz Tempo 251: Gestochen scharfes Blitzerfoto

Kommentare