+
gedenken vor dem Supermarkt, in dem am 9. Januar vier Menschen erschossen wurde. Einen Monat später hat ein Mann versucht, dort eine israelische Flagge zu verbrennen.  

Einen Monat nach Geiselnahme

Paris: Mann will israelische Flagge an Anschlagsort verbrennen

Paris - Einen Monat nach der islamistischen Attentatsserie von Paris hat ein Mann am Montag versucht, eine israelische Flagge vor einem der Anschlagsorte zu verbrennen.

Der Mann wurde vor dem jüdischen Supermarkt im Osten von Paris festgenommen, in dem ein Islamist bei einer Geiselnahme am 9. Januar vier Menschen erschossen hatte, wie die Polizei mitteilte. Der 38-jährige Mann ist bei der Polizei vor allem wegen Sachbeschädigung bekannt.

Der Islamist Amédy Coulibaly, der zuvor eine Polizistin südlich von Paris erschossen hatte, war am 9. Januar in den jüdischen Supermarkt eingedrungen. Dort nahm er zahlreiche Geiseln und erschoss vier von ihnen, bevor er selbst bei einem Polizeieinsatz getötet wurde. Er war Gesinnungsgenosse der beiden Islamisten Chérif und Said Kouachi, die am 7. Januar bei einem Anschlag auf die französische Satirezeitung "Charlie Hebdo" insgesamt zwölf Menschen getötet hatten. Auch die Kouachi-Brüder wurden zwei Tage später von der Polizei erschossen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Nach Hurrikan "Maria": Dammbruch in Puerto Rico droht
US-Präsident Trump sagt, Puerto Rico sei praktisch durch Hurrikan "Maria" ausradiert worden. Viele Regionen im US-Außengebiet sind von der Außenwelt abgeschnitten - und …
Nach Hurrikan "Maria": Dammbruch in Puerto Rico droht
Skrupelloser Mehrfachmörder in Kalifornien: So lautet das Urteil 
Im Falle einer schweren Schießerei, die acht Todesopfer forderte und sich in einem kalifornischen Friseursalon ereignete, wurde nun das endgültige Urteil gefällt. 
Skrupelloser Mehrfachmörder in Kalifornien: So lautet das Urteil 
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
„Pissed“ ist auf Englisch gesagt jemand, der so richtig sauer und verärgert ist - oder im wörtlichen Sinn eben „angepisst“.
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde

Kommentare