Tödlicher Unfall auf Autobahn

Mann will über A2 laufen und wird von Lkw überfahren

Magdeburg - Den Versuch, die A2 nahe Magdeburg zu Fuß zu überqueren, hat ein Mann mit seinem Leben bezahlt.

Ein Mann hat versucht, die Autobahn 2 auf Höhe der Raststätte Börde zu Fuß zu überqueren und ist überfahren worden. Der Mann, dessen Identität zunächst nicht bekannt war, sei in der Nacht zum Donnerstag erst von einem Lastwagen erfasst und dann von einem Auto überrollt worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion in Magdeburg. Er starb noch an der Unfallstelle. 

Warum der Mann zu Fuß über die Autobahn gehen wollte, war zunächst unklar. Die A2 in Richtung Hannover war zunächst gesperrt, der Verkehr wurde über die Raststätte umgeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare