Tödlicher Unfall auf Autobahn

Mann will über A2 laufen und wird von Lkw überfahren

Magdeburg - Den Versuch, die A2 nahe Magdeburg zu Fuß zu überqueren, hat ein Mann mit seinem Leben bezahlt.

Ein Mann hat versucht, die Autobahn 2 auf Höhe der Raststätte Börde zu Fuß zu überqueren und ist überfahren worden. Der Mann, dessen Identität zunächst nicht bekannt war, sei in der Nacht zum Donnerstag erst von einem Lastwagen erfasst und dann von einem Auto überrollt worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion in Magdeburg. Er starb noch an der Unfallstelle. 

Warum der Mann zu Fuß über die Autobahn gehen wollte, war zunächst unklar. Die A2 in Richtung Hannover war zunächst gesperrt, der Verkehr wurde über die Raststätte umgeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Menschen in Bayern wohl von Einbrechern getötet
Ein grausames Verbrechen erschüttert die Menschen in einem abgelegenen Weiler in Oberbayern. Die Polizei findet in der Nacht in einem Einfamilienhaus zwei Tote und eine …
Zwei Menschen in Bayern wohl von Einbrechern getötet
Vogelgrippe-Risiko bleibt weiter hoch
Nahezu täglich werden in Deutschland neue Vogelgrippe-Fälle gemeldet. Experten sprechen von einem bislang nicht gekannten Ausmaß der Seuche. Nun nährt der nahende …
Vogelgrippe-Risiko bleibt weiter hoch
Auto fährt in London in Menschengruppe - Fünf Verletzte
London - Ein Mann ist mit seinem Auto in London in eine Menschenmenge gerast. Dabei verletzt er fünf Personen. Auch der Fahrer selbst muss behandelt werden.
Auto fährt in London in Menschengruppe - Fünf Verletzte
Gewaltverbrechen: Einbrecher hinterlassen zwei Tote und eine Schwerverletzte
Königsdorf - In einem abgelegenen Haus im oberbayerischen Königsdorf findet die Polizei zwei Leichen und eine schwerverletzte Person. Nun soll eine Soko für Aufschluss …
Gewaltverbrechen: Einbrecher hinterlassen zwei Tote und eine Schwerverletzte

Kommentare