+
Ein alkoholisierter Passagier des Intercitys von Prag nach Kiel hat mit einer Plastikpistole einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Großeinsatz der Polizei

Mann zieht Plastikpistole im Intercity - Zug evakuiert

Ein Intercity von Prag nach Kiel ist wegen eines Notrufs an einem Bahnhof in Brandenburg am Dienstagnachmittag gestoppt und geräumt worden. Ein betrunkener Mann hatte mit einer Schusswaffe bedroht.

Herzberg - Ein offensichtlich alkoholisierter Passagier des Intercitys von Prag nach Kiel hat mit einer Plastikpistole einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Nach einem Nothalt des Zuges im brandenburgischen Herzberg sei der 46-jährige Dresdner am Dienstagnachmittag von einem Spezialeinsatzkommando festgenommen worden, teilten die Behörden mit. 

400 Fahrgäste mussten den Zug verlassen

Rund 400 Menschen hätten den Intercity verlassen müssen. Bei der Polizei war den Angaben zufolge ein Notruf eingegangen, nachdem der Mann Fahrgäste und Zugpersonal mit einer Waffe bedroht hatte - die sich später als Plastikpistole herausstellte. Der Mann sei von Zugbegleitern in einem Waggon isoliert worden. 

Zwei der evakuierten Fahrgäste hätten wegen der Aufregung vor Ort medizinisch versorgt werden müssen. Die Ermittlungen dauern an.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Student droht mit Amoklauf an der Uni Trier
Eine Amokdrohung an der Trierer Uni hält die Polizei stundenlang in Atem. Zwar nimmt sie den Tatverdächtigen am Morgen fest. Damit ist der Einsatz aber noch nicht vorbei.
Student droht mit Amoklauf an der Uni Trier
Demenzrisiko in Europa sinkt
Wenn Vergessen zur Krankheit wird: Viele Menschen fürchten, im Alter dement zu werden. Doch Demenz ist nicht nur Schicksal. Ärzte berichten über eine erfreuliche …
Demenzrisiko in Europa sinkt
Traurige Gewissheit: Im Wald gefundene Leiche ist Frau des Schlagerstars
Ein Hund machte seine Besitzer auf einen weiblichen Leichnam im Wald aufmerksam. Nun ist klar: Es ist die vermisste Frau eines Schlagerstars.
Traurige Gewissheit: Im Wald gefundene Leiche ist Frau des Schlagerstars
Student nach Amokdrohung gegen Trierer Universität festgenommen
Nach der Androhung eines Amoklaufs an der Universität im rheinland-pfälzischen Trier hat die Polizei am Freitag einen Studenten der Hochschule festgenommen. 
Student nach Amokdrohung gegen Trierer Universität festgenommen

Kommentare