+
Ein Mann im Rollstuhl hat am Pekinger Flughafen eine Bombe gezündet

Täter saß im Rollstuhl

Mann zündet Bombe auf Pekinger Flughafen

Peking - Auf dem internationalen Flughafen in Peking ist am Samstagabend (Ortszeit) eine Bombe explodiert. Verletzt wurde aber nur der Mann, der den selbst gebauten Sprengsatz zündete.

Dies berichteten staatliche Medien. Die Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, der Attentäter habe in einem Rollstuhl gesessen. Er wurde anschließend in einem Krankenhaus behandelt.

Weder sei ein Außenstehender zu Schaden gekommen noch der Flugbetrieb beeinträchtigt worden, berichtete das Staatsfernsehen. Am Flughafen sei die Ordnung wieder hergestellt.

Dem Bericht zufolge ging die Bombe gegen 18.24 Uhr hoch. „Die Explosion war laut“, sagte ein Augenzeuge, der nach eigenen Angaben die Explosion aus nur 25 Metern Entfernung erlebte. Da es keine zweite Detonation gegeben habe, hätten viele Menschen an dem überfüllten Terminal ihre Mobiltelefone gezückt und Fotos von der Szenerie gemacht.

Der Fernsehsender CCTV identifizierte den Rollstuhlfahrer als einen 1979 geborenen Mann aus dem Osten der Provinz Shandong. Laut Xinhua wurde der Mann nach Polizeiangaben zuvor daran gehindert, Flugblätter an Passagiere zu verteilen.

Auf Anfrage erklärte die Pressestelle des Flughafens zunächst, man wisse nichts von einer Explosion. Die Flughafenpolizei wollte sich nicht äußern.

.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare