+
Zuschauer versuchten die Männer zu löschen, die in Flammen standen.

Polit-Diskussion eskaliert

Mann zündet sich vor laufenden TV-Kameras an

Sultanpur - Bei der Aufzeichnung einer Fernseh-Debatte über die die Parlamentswahl in Indien hat sich ein Zuschauer selbst angezündet und einen Politiker in Lebensgefahr gebracht.

Der Mann namens Durgesh Kumar Singh übergoss sich laut Augenzeigen und der Polizei am Montag in einem Park in der Stadt Sultanpur mit Benzin, zündete sich an und griff nach dem örtlichen Anführer der Partei Bahujan Samaj, Kamruzzama Fauji. Beide Männer hätten in Flammen gestanden.

Singh erlitt nach Polizeiangaben 95-prozentige Verbrennungen, er hat kaum Überlebenschancen. Fauji befand sich mit 75-prozentigen Verbrennungen ebenfalls in Lebensgefahr. Zwei weitere Politiker, die an der Sendung teilnahmen, erlitten leichte Verbrennungen. Das Motiv für den Zwischenfall war zunächst unklar.

In der Sendung ging es um die Parlamentswahl in Indien, die sich noch bis zum 16. Mai hinzieht. Auf dem Subkontinent organisieren Fernsehsender während der Zeit der Wahl regelmäßig Debatten mit Bürgern.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Bei zwei Vorfällen in der südniederländischen Stadt Maastricht sind nach Polizeiangaben zwei Personen durch Messerstiche getötet worden.
Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Es sollte ursprünglich nur ein liebevolles Geschenk sein: Eltern bestellen ein Paket für ihre Tochter - doch sie findet beim Öffnen die schreckliche Botschaft eines …
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Ein Unfalldrama schockiert Frankreich: Ein Zug kracht auf einen Schulbus, mindestens vier Kinder sterben. Staatspräsident Macron sichert rasche Hilfe zu.
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Die Cessna war auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Friedrichshafen. Kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug in einem Waldgebiet ab.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

Kommentare