Mann auf offener Straße in Heilbronn erschossen

Heilbronn - Mitten in der Heilbronner Innenstadt ist am Samstagabend ein Mann erschossen worden. Gegen 22.20 Uhr seien in einer Fußgängerzone mehrere Schüsse auf einen 62-Jährigen abgegeben worden.

Das sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht des Südwestrundfunks (SWR). Der oder die Täter flüchteten.

Nach den tödlichen Schüssen hat die Polizei mittlerweile eine Frau als Tatverdächtige festgenommen. Hinweise von Zeugen brachten die Polizei auf die Spur der 36-Jährigen. Sie steht unter Verdacht, am Samstagabend in der Fußgängerzone den 62-Jährigen erschossen zu haben. Das Motiv sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. “In welcher Beziehung die Frau zu dem Opfer stand, muss noch ermittelt werden“, teilte die Polizei mit.

In der Nähe des Tatortes befindet sich auch ein Einkaufszentrum mit Kino. Das Opfer soll ein Libanese sein. Weitere Angaben zur Identität des Getöteten konnte der Sprecher nicht machen. Der Tatort wurde abgesperrt, Kriminalbeamte waren auch am Morgen noch mit der Spurensicherung beschäftigt.

Kurz vor Weihnachten war ebenfalls in Heilbronn ein Mann auf offener Straße angeschossen worden. Hintergrund ist nach bisherigen Erkenntnissen ein Familienstreit. Ein 33-Jähriger hatte dabei den Ehemann seiner Nichte schwer verletzt, weil er mit der wenige Tage zuvor geschlossenen Ehe nicht einverstanden war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Die Berliner Polizei fahndet mit Selfie-Fotos nach einem Einbrecher. Die Bilder konnten die Ermittler von einem bei dem Einbruch gestohlenen Handy herunterladen.
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf einem belebten Markt im nigerianischen Maiduguri im Nordosten des Landes sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet worden.
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Die Polizei auf Rügen hat nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  

Kommentare