In Mannheim wurde ein 35-Jähriger tot in seiner Wohnung aufgefunden.
+
In Mannheim wurde ein 35-Jähriger tot in seiner Wohnung aufgefunden.

Soko eingerichtet

Mannheim: 35-Jähriger tot in Wohnung gefunden - Polizei geht von Gewaltverbrechen aus

Ein 35-Jähriger wurde in Mannheim tot in seiner Wohnung gefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

  • Am Montag ist ein 35-Jähriger in Mannheim tot in seiner Wohnung aufgefunden worden.
  • Die Polizei hat Informationen auf ein Gewaltverbrechen.
  • Eine Obduktion soll nun weitere Erkenntnisse über den Todeszeitpunkt und die Todesursache liefern.

Mannheim - Am Montag ist in Mannheim in der Neckarstadt ein 35-jähriger Mann tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Nach Informationen der Polizei fiel er einem Gewaltverbrechen zum Opfer. 

Mannheim: 35-Jähriger tot in seiner Wohnung aufgefunden - Obduktion soll Klarheit bringen

„Aufgrund der äußeren Umstände fiel der Mann einem Gewaltverbrechen zum Opfer“, heißt es in der Mitteilung, wie unter anderem „Mannheim24“ berichtet. Die Polizei habe den Leichnam beschlagnahmt, wie es in dem Bericht weiter heißt. Eine Obduktion des Toten am Institut für Rechtsmedizin in Heidelberg soll nun Details zur Todesursache und zum Todeszeitpunkt liefern.

Ersten Ermittlungen zufolge war der Mann am 4. Juli letztmals lebend gesehen worden, wie die Polizei weiter mitteilte. Das Polizeipräsidium Mannheim habe zur Klärung der Tat eine 45-köpfige Ermittlungsgruppe gegründet, die ihre Arbeit bereits aufgenommen habe. Weitere Angaben machte die Polizei zunächst nicht. 

Einen grausigen Fund machte man zuletzt in Tirol. Dort wurde eine stark verweste Leiche eines vermissten Deutschen gefunden, wie Merkur.de* berichtete. (dpa/mbr) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Von wegen Tröpfcheninfektion: Forscher machen neue Erkenntnisse zur Ansteckung - sie beunruhigen massiv
In der Coronavirus-Pandemie in Deutschland wird über Sinn und Unsinn von Mundschutzmasken diskutiert. Forscher liefern jetzt neue Erkenntnisse zur Corona-Ansteckung.
Von wegen Tröpfcheninfektion: Forscher machen neue Erkenntnisse zur Ansteckung - sie beunruhigen massiv
Wetter: Heftige DWD-Warnung für Teile Deutschlands - Lebensgefahr bei Alarmstufe 4 und eindrucksvolle Bilder
Extremes Wetter in Deutschland: Die Hitze bleibt weiter nicht das einzige Problem. In einigen Teilen der Bundesrepublik wird es richtig heftig.
Wetter: Heftige DWD-Warnung für Teile Deutschlands - Lebensgefahr bei Alarmstufe 4 und eindrucksvolle Bilder
Corona weltweit: Millionenstadt verlängert Lockdown - wegen vier neuer Fälle
Coronavirus weltweit: El Salvador plant einen Immunitätspass. Eine Millionenstadt hat nun wegen vier neuer Fälle einen Lockdown verhängt. Der News-Ticker.
Corona weltweit: Millionenstadt verlängert Lockdown - wegen vier neuer Fälle
Sommerurlaub trotz Corona: Infektionen bei Strandpartys - Kroatien meldet Höchststand an Neuinfektionen
Corona-Gefahr auch in der Urlaubszeit: Verpflichtende Tests werden an Flughäfen durchgeführt. Dennoch steckten Rückkehrer über ein Dutzend Menschen auf einer Party an.
Sommerurlaub trotz Corona: Infektionen bei Strandpartys - Kroatien meldet Höchststand an Neuinfektionen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion