+
In Marburg sticht ein Mann aus Eifersucht auf seine Ehefrau ein.

Versuchte Tötung

Familiendrama: Mann sticht immer wieder auf Ehefrau ein – dann flieht er mit den Kindern

  • schließen

Aus Eifersucht sticht ein Mann in Marburg immer wieder auf seine Ehefrau ein. Anschließend flieht er mit seinen vier Kindern.

Marburg - Am Samstag (20. April) gegen 17.30 Uhr hat es in Marburg - Cyriaxweimar zu einem versuchten Tötungsdelikt gegeben. Im Rahmen eines Familienstreites stach der 44-jährige Ehemann im Badezimmer des gemeinsamen Hauses mehrfach mit einem Messer auf den Oberkörper seiner 33 Jahre alten Ehefrau ein, um diese zu töten, berichtet op-online.de*

Nach der Tat floh der Täter mit den vier gemeinsamen Kindern (zwei Jungen und zwei Mädchen im Alter von fünf, sieben, zehn und 13 Jahren) mit einem Auto.

Mann will Ehefrau in Marburg töten: Spur führt nach Schleswig-Holstein

Ein Rettungswagen brachte die schwer verletzte Frau ins Krankenhaus, wo Ärzte eine Notoperation durchführten. Derzeit besteht für das Opfer keine akute Lebensgefahr mehr.

Im Zuge Fahndung aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Marburg beim Amtsgericht Marburg erwirkten Haftbefehls wurde der Täter am Sonntagabend in Schleswig-Holstein festgenommen. Die in seiner Begleitung befindlichen Kinder wurden unverletzt in Obhut genommen.

Beim derzeitigen Ermittlungsstand gehen Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei von Eifersucht als Tatmotiv aus. (chw)

Lesen Sie auch bei op-online.de:

Tierquäler wirft Eichhörnchenbabys in dem Müll - so geht es den Tieren: Ein Tierquäler wirft in der Region Offenbach achtlos drei Eichhörnchenbabys in den Müll. Ein Nachbar schreitet rechtzeitig ein und rettet die Tiere. So geht es ihnen heute.

Feuer beschädigt mitten in der Nacht fünf Autos: Brandstiftung in Neu-Isenburg? In der Nacht zum Dienstag werden in Neu-Isenburg fünf Fahrzeuge beschädigt oder komplett zerstört. War es Brandstiftung? Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Motorradfahrer verliert beim Überholen die Kontrolle - Mann stirbt: Ein Motorradfahrer verliert bei Schauenburg die Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht in ein Auto. Der Unfall endet tödlich.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starker Verkehr Richtung Küsten zum Start ins Wochenende
Viele Menschen lockt es am langen Wochenende ins Grüne und ans Wasse - zumal die bundesweiten Lockerungen der Corona-Beschränkungen wieder mehr Freiheit zulassen. …
Starker Verkehr Richtung Küsten zum Start ins Wochenende
Wetter in Deutschland zu Pfingsten: Plötzliche DWD-Warnung - und es gibt noch eine schlechte Nachricht
Das Wetter in Deutschland an Pfingsten ist dieses Jahr etwas besonders. Und plötzlich kam sogar eine DWD-Warnung ins Spiel.
Wetter in Deutschland zu Pfingsten: Plötzliche DWD-Warnung - und es gibt noch eine schlechte Nachricht
Passant macht völlig unwirkliche Entdeckung: „Da muss das Bernsteinzimmer drin sein“
Das kann es doch gar nicht geben?! Eine völlig unwirkliche, museumsreife Entdeckung lässt die Jodel-Nutzer lachen und spekulieren.
Passant macht völlig unwirkliche Entdeckung: „Da muss das Bernsteinzimmer drin sein“
Spahn sorgt für Kopfschütteln: „Das ist doch unfassbar, dass ein Gesundheitsminister so auftritt!“
Ein Gespräch mit dem Arzt und Autor Bernd Hontschik über die Fehler der Politik, die Lehren aus der Corona-Pandemie und alternative Modelle der Daseinsvorsorge.
Spahn sorgt für Kopfschütteln: „Das ist doch unfassbar, dass ein Gesundheitsminister so auftritt!“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion