Marienkäfer
1 von 7
An den Küsten von Mecklenburg-Vorpommern sammeln sich Millionen von Marienkäfern.
Marienkäfer
2 von 7
Egal wo man hinsieht, die kleinen Glücksbringer sitzen überall.
Marienkäfer
3 von 7
Auch die Strandkörbe von Warnemünde bleiben nicht verschont.
Marienkäfer
4 von 7
Martin Kunz vom Strandkorbverleih "Fritz" muss mit einem Besen gegen die kleinen Krabbler vorgehen.
Marienkäfer
5 von 7
Grund für die Massenvermehrung sind die milden Temperaturen gepaart mit feuchter Luft. Diese Kombination ist ideal für die Blattlaus-Population und somit auch für die kleinen Glückskäfer.
Marienkäfer
6 von 7
Hier sitzen die Marienkäfer auf einem Zaun in Lübeck-Travemünde. Eine ähnliche Invasion war bereits in den 80er Jahren zu beobachten.
Marienkäfer
7 von 7
Die Invasion wird allerdings nicht von langer Dauer sein. Marienkäfer leben in der Regel höchstens ein Jahr.

Marienkäfer-Invasion an der Ostsee

An den Küsten Mecklenburg-Vorpommerns sehen Urlauber und Einheimische rot: Marienkäfer sammeln sich zu Millionen auf Gehwegen, Häuserfassaden oder an den Ostsee-Stränden.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des …
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Mit heftige Böen und viel Regen hat sich das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagmorgen in Teilen Deutschlands angekündigt. Die Deutsche Bahn reagiert auf das Unwetter.
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr
Orkanböen bis zu 115 km/h: Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief "Friederike" nichts Gutes. Ungemütlich wurde es für Autofahrer schon vorher. Viele kamen bei …
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr
"Matterhorn is back" - Zug nach Zermatt fährt wieder
Schnee satt wie seit Jahren nicht mehr - die Wintersportorte in den Alpen frohlocken, aber erst einmal brachte das schneelastige Wetter akute Lawinengefahr und …
"Matterhorn is back" - Zug nach Zermatt fährt wieder

Kommentare