Marihuana-Farm in altem Tunnel entdeckt

Rom - Die italienischen Behörden haben in einem Tunnel in der Nähe des römischen Hauptbahnhofs eine illegale Marihuana-Plantage entdeckt. Es war ein ausgewähltes Fleckchen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden 340 Kilogramm des Rauschmittels in dem Bau beschlagnahmt, der noch in der Zeit des Diktators Benito Mussolini (1883 - 1945) zur Erweiterung der städtischen U-Bahn angelegt wurde.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Polizisten hätten die Anlage am Montag betreten, weil ihnen ein verdächtiger Geruch aufgefallen sei, hieß es. Sie hätten eine Pilz-Farm vorgefunden und seien hinter einer falschen Wand auf die Marihuana-Pflanzen gestoßen, die dort mit künstlichem Licht und einer Bewässerungsanlage aufgezogen worden seien. Der Besitzer der Pilz-Farm wurde den Angaben zufolge festgenommen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Bei zwei Vorfällen in der südniederländischen Stadt Maastricht sind nach Polizeiangaben zwei Personen durch Messerstiche getötet worden.
Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Es sollte ursprünglich nur ein liebevolles Geschenk sein: Eltern bestellen ein Paket für ihre Tochter - doch sie findet beim Öffnen die schreckliche Botschaft eines …
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Ein Unfalldrama schockiert Frankreich: Ein Zug kracht auf einen Schulbus, mindestens vier Kinder sterben. Staatspräsident Macron sichert rasche Hilfe zu.
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Die Cessna war auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Friedrichshafen. Kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug in einem Waldgebiet ab.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

Kommentare