Ein echter Cowboy

"Marlboro Man" Darrell Winfield gestorben

Pinedale - Darrell Winfield, bekanntgeworden als „Marlboro Man“, ist tot. Philip Morris nannte den echten Cowboy 1992 „den einzig wahren Marlboro Man“.

Winfield starb am Montag im Alter von 85 Jahren auf seiner Ranch in Pinedale im US-Staat Wyoming, wie das Bestattungsinstitut am Freitag bestätigte.

Winfield war 30 Jahre das Gesicht der legendären Werbekampagne des Zigarettenherstellers Philip Morris. Über die Todesursache gab es zunächst keine Angaben.

Winfield war nicht der einzige Darsteller in der Kampagne, die über Jahrzehnte lief. Es gab mehrere Darsteller für die Werbefigur, einige sollen an Lungenkrebs gestorben sein. Doch der Mann mit den blauen Augen und dem markanten Schnurrbart war einer der wenigen echten Cowboys, die für Marlboro ritten. Kein Darsteller wurde so oft eingesetzt wie er, Philip Morris nannte Winfield schon 1992 „den einzig wahren Marlboro Man“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können
Katharina Saalfrank kennen wir als RTL-„Super Nanny“. Die Expertin für Erziehungsfragen weiß, wieso es Eltern so schwer fällt, Nein zu sagen. Einen passenden Auszug aus …
Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen.
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare