+
Spektakuläre Bilder von einer Sonnenfinsternis schickte der Mars-Rover zur Erde.

Mars-Rover schickt Bilder von Sonnenfinsternis

Washington - Gut sechs Wochen nach seiner Landung auf dem Roten Planeten hat der Mars-Rover „Curiosity“ Hunderte Fotos von einer Sonnenfinsternis zur Erde geschickt.

Als sich einer der zwei Mars-Monde am Mittwoch langsam vor die Sonne schob, richtete „Curiosity“ seine Kameras in den Himmel, um das Spektakel aufzunehmen. Sonnenfinsternisse kommen auf dem Mars häufiger vor als auf der Erde, da sich zwei Monde in einer geringeren Distanz und schneller um den Mars drehen, als unser Mond um die Erde kreist. Daher gibt es laut Wissenschaftlern so etwas wie eine Sonnenfinsternis-Saison. Das Naturschauspiel hat bereits in der vergangenen Woche begonnen.

Sonnenfinsternis und Gesteinsbrocken: Neue Bilder von Curiosity

Sonnenfinsternis und Gesteinsbrocken: Neue Bilder von Curiosity

Seit „Curiosity“ Anfang August auf dem Mars gelandet ist, hat er zahlreiche beeindruckende Bilder zur Erde geschickt. Am (morgigen) Freitag soll der Rover erstmals einen Felsen mit einem Laser und chemischen Testmethoden untersuchen.

dapd

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Schon am Wochenende vor Weihnachten gibt es in vielen Teilen Deutschlands Eis und Schnee. Wintersportler nutzen die Gelegenheit, etwa zu Ausflügen in den Harz. Zum …
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am Sonntag laut Medienberichten ein Sprengsatz explodiert. Es wurde Großalarm ausgelöst. 
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben
Ohne unsere Hilfe haben die Kinder in Niger keine Chance: Sie haben zu wenig zu essen, kaum medizinische Versorgung und kein sauberes Wasser. Deshalb unterstützen wir …
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben

Kommentare