+
In elf Jahren und zwei Monaten hat der Rover "Opportunity" auf dem Mars die Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern zurückgelegt. Foto NASA/JPL-Caltech/Archiv Foto: NASA/JPL-Caltec

Marsrover "Opportunity" fährt Marathon-Distanz

Washington (dpa) - Der Marsrover "Opportunity" hat als erster Roboter einen Marathon auf einem anderen Planeten absolviert. In elf Jahren und zwei Monaten habe der Rover auf dem Roten Planeten die Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern zurückgelegt.

Das teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Das letzten Streckenteil davon absolvierte "Opportunity" (Möglichkeit) bei einer rund 47 Meter langen Fahrt am Dienstag. "Dies ist das erste Mal, dass ein von Menschen geschaffenes Fahrzeug eine Marathon-Strecke auf der Oberfläche einer anderen Welt zurückgelegt hat", sagte Nasa-Manager John Callas.

Eigentlich gehe es bei der "Opportunity"-Mission natürlich nicht um Streckenrekorde, betonte sein Kollege Steve Squyres. "Trotzdem: Ein Marathon auf dem Mars fühlt sich ziemlich cool an." Aus diesem Anlass wollen die Forscher des Jet Propulsion Labors der Nasa im kalifornischen Pasadena in der kommenden Woche ebenfalls einen Marathon laufen, allerdings als Staffel.

"Opportunity" war im Januar 2004 auf dem Mars gelandet und hatte eigentlich nur drei Monate dort herumfahren sollen. Inzwischen rollt der Rover aber seit mehr als zehn Jahren über den Planeten.

Mitteilung der Nasa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Wer Yilmaz, Özer, Mansour oder Rashid heißt, hat deutlich schlechtere Chancen bei der Wohnungssuche als ein Schmitz, Müller oder Fischer. So lautet das Ergebnis eines …
Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
In einer hektisch gewordenen Zeit sehnen sich Menschen nach Muße. Freiburger Wissenschaftler gehen diesem Phänomen nach - und planen ein Museum zum Thema. Es soll in …
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht - skrupelloser Betrug zulasten der Frauen. Die Opfer kämpfen bis heute um …
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Unwetter-Chaos in Deutschland: Baum stürzt auf Auto, Frau stirbt
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Unwetter-Chaos in Deutschland: Baum stürzt auf Auto, Frau stirbt

Kommentare