+
Die Marssonde Phobos-Grunt

Marssonde stürzt wohl am Abend auf die Erde

Moskau - Die außer Kontrolle geratene russische Marssonde Phobos-Grunt wird voraussichtlich am (heutigen) Sonntagabend auf die Erde stürzen.

Nach Angaben der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos sollte die Sonde zwischen 17.41 Uhr und 22.05 Uhr mitteleuropäischer Zeit (MEZ) auf unseren Planeten prallen. Der genaue Absturzort sei noch unklar. Der Weltraumschrott könnte unter anderem in Europa, Südostasien, Australien und Südamerika abstürzen. Die USA, Kanada und weite Teile Russlands liegen außerhalb des möglichen Absturzgebiets.

"Hubble": Die schönsten Bilder aus dem All

"Hubble": Die schönsten Bilder aus dem All

Wissenschaftler schätzen die Wahrscheinlichkeit, dass die Sonde auf bewohnte Gebiete trifft, als sehr gering ein. Es liegen zudem keine Berichte vor, dass jemals ein Mensch von abstürzendem Weltraumschrott verletzt wurde.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 25.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 25.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen. 8 Millionen Euro lagen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 25.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Aldi, Rewe und Co.: Gleich drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen
Nachdem Aldi und Rewe am Mittwoch bereits bestimmte Produkte wegen Salmonellen-Gefahr zurückgerufen haben, sind nun zwei weitere bundesweite Rückruf-Aktionen gestartet …
Aldi, Rewe und Co.: Gleich drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen
Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - sie kauft sich ein Teppichmesser: Fatal!
Fatal:Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - also schnappt sie sich ein Teppichmesser und legt los. 
Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - sie kauft sich ein Teppichmesser: Fatal!
Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand
Schmerzhafte Erinnerungen im Dortmunder BVB-Prozess: Acht Spieler, die den Bombenanschlag im vergangenen Jahr miterlebt haben, sagen aus. Einer muss dabei weinen.
Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand

Kommentare