+
Teile eines Masernvirus, das mit Hilfe eines Transmissionselektronenmikroskops aufgenommen wurde. Die Krankheit bedroht einen indigenen Stamm an der Grenze zwischen Venezuela und Brasilien. Foto: Cynthia Goldsmith/Archiv

Goldgräber vermutlich Schuld

Masern bedrohen Indigenen-Stamm im Amazonasgebiet

Abgeschieden lebende indigene Völker sind westlichen Krankheiten, wie etwa einer Grippe, besonders ausgesetzt. Sie besitzen kaum natürliche Abwehrkräfte gegen die für sie unbekannten Erreger. Nun bedrohen Masern den Stamm der Yanomami im Amazonasgebiet.

Brasilia (dpa) - Der indigene Stamm der Yanomami an der Grenze zwischen Venezuela und Brasilien wird von einem Masern-Ausbruch bedroht. Seit März haben sich die Erkrankungen gehäuft, wie die Nichtsregierungsorganisation Survival mitteilte.

Deren Direktor Stephen Corry bezeichnete Indigene als die "bedrohtesten Gesellschaften" der Welt. "Wenn Indigene an Krankheiten wie Masern oder Grippe erkranken, die sie zuvor nicht kannten, sterben meist viele von ihnen. Ganze Gemeinden können ausgelöscht werden."

Durch die Abgeschiedenheit des Volkes ist das Ausmaß des Ausbruchs bislang noch nicht abzuschätzen. Laut Survival wurden auf brasilianischer Seite 23 Yanonami in einem Krankenhaus behandelt. In Venezuela erkrankten nach Angaben der Organisation Wataniba weitere 25 Stammesangehörige an den Masern. Für die Yanomami ist die Krankheit besonders gefährlich, da sie kaum natürliche Abwehrkräfte gegen die Masern besitzen. Survival vermutet, dass illegale Goldgräber die Krankheit eingeschleppt haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Gedächtnismeister verteidigt seinen Titel
Zahlen, Bilder Ziffern: Gedächtnissportler merken sich Hunderte davon in nur wenigen Minuten. Heute wurde in Magdeburg der Deutsche Meister gekürt.
Deutscher Gedächtnismeister verteidigt seinen Titel
Festnahmen nach Fährunglück in Tansania
Über 200 Menschen sterben bei einem Fährunglück auf dem Victoriasee in Tansania. Nach der Katastrophe stellt sich heraus: Der Kapitän war nicht an Bord und hatte das …
Festnahmen nach Fährunglück in Tansania
Frau macht sich Sorgen um Freundin - doch als die Polizei kommt, ist es schon zu spät
Eine Frau aus Frankfurt machte sich am Donnerstag große Sorgen um ihre Freundin - als die Polizei alarmiert wird, ist es bereits zu spät. 
Frau macht sich Sorgen um Freundin - doch als die Polizei kommt, ist es schon zu spät
Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten, Brand sorgt für Aufruhr
Es ist mal wieder so weit, die Landeshauptstadt München steht Kopf. Die nächsten 16 Tage herrscht Ausnahmezustand, wenn das Oktoberfest 2018 zelebriert wird. Sicherheit …
Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten, Brand sorgt für Aufruhr

Kommentare