+
In der Nähe von Paris wurde ein Polizist von zwei Unbekannten angeschossen.

Täter auf der Flucht

Maskierte schießen Polizisten bei Paris an

Paris - In der Nähe von Paris ist ein Polizist in der Nacht zum Sonntag von zwei maskierten Tätern angeschossen worden, die auf ein Gelände des Innenministeriums vorgedrungen waren.

Die zwei Angreifer konnten flüchten, wie ein Sprecher des Innenministeriums mitteilte. Der Polizist wurde demnach nur leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein versuchter Einbruch schiefgegangen sein.

Kurz vor 02.00 Uhr nachts am Sonntag war der Polizist auf dem Gelände in Pantin nordöstlich von Paris bei einem Streifengang von den zwei Maskierten überrascht worden. Die beiden Männer raubten ihm seine Waffe und schossen auf ihn, wie der Sprecher sagte. Daraufhin wurde die Spezialeinheit Raid der Polizei losgeschickt, die nach den Maskierten auf dem Gelände suchte, auf dem unter anderem eine Garage für Fahrzeuge des Innenministeriums und eine Fahrschule der Polizei angesiedelt sind.

Lediglich die Waffe des Polizisten konnte gefunden werden, die beiden Täter blieben verschwunden. Die Raid-Einheit beendete um kurz nach 09.00 Uhr ihre Suche. Das Gelände wurde weiträumig abgesperrt. Der verletzte Polizist, der eine schusssichere Weste getragen hatte, wurde ins Krankenhaus gebracht. Er dürfte nach Angaben des Sprechers aber schon bald wieder entlassen werden. Im Großraum Paris gilt nach wie vor die höchste Terrorwarnstufe.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunde haben Todesurteil schon im Mund - Polizei sucht Tierquäler nach Köder-Fund
Nach dem Fund mehrerer präparierter Hunde-Köder, sucht die Polizei nach dem Täter. Zwei Vierbeiner entgingen dank aufmerksamer Besitzerinnen nur knapp einer Katastrophe, …
Hunde haben Todesurteil schon im Mund - Polizei sucht Tierquäler nach Köder-Fund
Seil als Falle für Fahrradfahrer gespannt - dahinter steckt ein perfider Plan
Unbekannte Täter haben ein Seil gespannt, um Fahrradfahrer zu Fall zu bringen und auszurauben. Nun wurde erneut eine solche Konstruktion gefunden. Die Polizei warnt die …
Seil als Falle für Fahrradfahrer gespannt - dahinter steckt ein perfider Plan
Fünf Tote bei schrecklichen Autounfällen - Insassen sterben in brennendem Ferrari F430
Bei drei schweren Unfällen innerhalb weniger Stunden sind am Sonntag fünf Autofahrer ums Leben gekommen. Drei kamen bei Autobränden in den Wracks ihrer Fahrzeuge zu Tode.
Fünf Tote bei schrecklichen Autounfällen - Insassen sterben in brennendem Ferrari F430
Frau auf Feldweg begegnet ungepflegtem Mann - dann tut er es
Eine Frau auf einem Feldweg begegnet einem ungepflegtem Mann - dann tut er es. 
Frau auf Feldweg begegnet ungepflegtem Mann - dann tut er es

Kommentare