Aufregung am Stuttgarter Flughafen

Massagekissen löst Sprengstoffalarm aus

Stuttgart - Ein verdächtiges Handgepäckstück hat am Donnerstag zur Sperrung eines Terminals am Stuttgarter Flughafen geführt. Doch als sie die Tasche öffneten, staunten die Sicherheitskräfte.

Ein elektrisches Massagekissen hat am Flughafen Stuttgart einen Alarm ausgelöst. Nach einem ersten positiven Sprengstofftest beim Handgepäck eines US-Bürgers wurde am Donnerstagmorgen der Abflugbereich im Terminal drei des Airports teilweise gesperrt, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte.

Sicherheitskräfte öffneten schließlich die Reisetasche und fanden eine ungewöhnliche Erklärung für den Alarm: Verantwortlich dafür waren ein elektrisches Massagekissen, verschiedene elektronische Gegenstände und zwei in Alupapier gewickelte Sandwiches.

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

Die Sperrung wurde deshalb nach einer guten halben Stunde wieder aufgehoben. Der Passagier aus den USA, der bei der US-Armee arbeitet und über Amsterdam nach New York fliegen wollte, ließ nach der Aufregung um sein Gepäck das Massagekissen in Stuttgart.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare