+
So sah es an der Unfallstelle aus

Massenkarambolage auf der A4: Zwei Tote

Gotha - Bei einer Massenkarambolage auf der A4 in Thüringen sind in der Nacht zum Samstag zwei Menschen getötet und sieben zum Teil schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, waren gegen 1 Uhr ein Lastwagen und ein Auto auf in der Nähe von Gotha zusammengestoßen. Fünf weitere Fahrzeuge, darunter ein Laster und ein Kleintransporter, krachten in die Unfallstelle.

Mit einem Großaufgebot waren Polizei, Sanitäter und Feuerwehr die ganze Nacht im Einsatz, um Spuren zu sichern und die Fahrbahnen zu räumen. Die Autobahn musste in Richtung Dresden für etwa sechs Stunden voll gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft Erfurt wurde eingeschaltet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Keiner dachte, dass dieser Tag kommen würde“: Begehrter Hollywood-Star will nun doch heiraten
In zahlreichen romantischen Komödien landete Hugh Grant schon vor dem Traualtar, nun will der bislang als notorischer Ehemuffel bekannte Schauspieler auch im wirklichen …
„Keiner dachte, dass dieser Tag kommen würde“: Begehrter Hollywood-Star will nun doch heiraten
Die Donau friert nur noch in Ausnahmefällen zu
München/Bremerhaven (dpa) - Die Donau friert seit rund 70 Jahren kaum noch zu. Grund dafür seien die steigenden Winter- und Wassertemperaturen in Mittel- und Osteuropa, …
Die Donau friert nur noch in Ausnahmefällen zu
Mann fährt absichtlich in US-Restaurant: Zwei Tote
Schreckliches Verbrechen in North Carolina: Ein 62-Jähriger bittet seine Familie an einen Tisch um kurze Zeit später mit seinem SUV durch die Fronttür des Restaurants zu …
Mann fährt absichtlich in US-Restaurant: Zwei Tote
19-Jähriger klettert auf Bahnmast: Tödlicher Stromschlag vor den Augen seiner Freundin
Vor den Augen seiner Freundin ist ein 19-Jähriger nach einem Stromschlag an einer Bahnlinie bei Gifhorn gestorben.
19-Jähriger klettert auf Bahnmast: Tödlicher Stromschlag vor den Augen seiner Freundin

Kommentare