Massenpanik in Südafrika: Zehn Tote

Johannesburg - Bei einer Massenpanik in einer Kneipe in Südafrika sind in der Neujahrsnacht zehn Menschen ums Leben gekommen.

 Die Ursache für das Unglück in der Stadtgemeinde Ipelegeng in der Provinz Nordwest war am Samstag unklar. Die Toten seien noch nicht formell identifiziert worden, sagte Polizeisprecherin Adele Myburgh der Nachrichtenagentur AP.

Sicherheitsbeamte vermuteten, dass sich unter den Toten Minderjährige befanden, die nach dem Gesetz noch keinen Alkohol hätten trinken dürfen. Die Polizei solle untersuchen, welche Sicherheitsvorkehrungen der Besitzer der Kneipe ergriffen habe. Ein Beamter erklärte, der Vorfall sei die schlimmste Katastrophe während Neujahrsfeiern in der Geschichte der Provinz.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SpaceX plant 2018 Mondumrundung mit Weltraumtouristen
Mehr als 40 Jahre ist der bislang letzte bemannte Raumflug zum Mond her - 2018 soll der nächste anstehen. Zwei zivile Touristen will das Unternehmen SpaceX um den Mond …
SpaceX plant 2018 Mondumrundung mit Weltraumtouristen
Uralte Mikroben in Höhlenkristallen entdeckt
Chihuahua/Boston (dpa) - In riesigen Kristallen der schwer zugänglichen Naica-Höhlen (Mexiko) haben Forscher uralte Mikroben entdeckt und im Labor wiederbelebt.
Uralte Mikroben in Höhlenkristallen entdeckt
Kleinflugzeug stürzt in Kalifornien in Wohnhäuser: Tote
Ein gemeinsamer Ausflug wird zu einer Tragödie: Der Leichtflieger einer fünfköpfigen Familie kracht in Kalifornien in eine Wohngegend. Die Bilanz von vier Toten könnte …
Kleinflugzeug stürzt in Kalifornien in Wohnhäuser: Tote
Urteil im Prozess um Tod des kleinen Juri erwartet
Lübeck (dpa) - Im Prozess um den Tod des kleinen Juri wollen die Richter am Lübecker Landgericht das Urteil verkünden. Der 34 Jahre alten Mutter aus dem …
Urteil im Prozess um Tod des kleinen Juri erwartet

Kommentare