Massenschlägerei auf Hochzeitsfeier

Bottrop - Den glücklichsten Tag im Leben hatte sich ein Brautpaar in Recklinghausen sicherlich anders vorgestellt. Die Hochzeitsfeier der beiden ist am Samstag völlig aus dem Ruder gelaufen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren die rund 200 Gäste in einer Gaststätte gegen 23.00 Uhr “heftigst“ aneinandergeraten. Zunächst prügelten sie sich in dem Restaurant, dann flogen Gläser flogen durch die Luft. Dabei wurde ein 22-Jähriger so stark verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Anschließend ging es erst richtig los: So flogen Stühle und andere Gegenstände durch den Raum, bis sich die Konflikte nach draußen verlagerten. Hier wurden zwei weitere Beteiligte schwer verletzt und ebenfalls in Krankenhäuser gebracht. Die Situation beruhigte sich erst, als Einsatzkräfte der Polizei die “Feier“ für beendet erklärten. Warum sich die Hochzeitgesellschaft schlug und was das Brautpaar darüber dachte, wurde nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Deutsche in Lloret de Mar festgenommen
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch soll in einem Hostel im Urlaubsort Lloret de Mar eine 19-Jährige vergewaltigt worden sein. Jetzt wurden drei deutsche Touristen …
Drei Deutsche in Lloret de Mar festgenommen
Gericht erklärt Internet-Werbeblocker für zulässig
München/Köln (dpa) - Im Kampf gegen ein Programm, das Werbung im Internet blockiert, haben mehrere Medienunternehmen eine Niederlage erlitten. Wie das Münchner …
Gericht erklärt Internet-Werbeblocker für zulässig
Bahn füllt Tunnel an gesperrter Bahnstrecke mit Beton
Karlsruhe - Mehrere Tage nach der Havarie in der Bahn-Tunnelbaustelle im badischen Rastatt hat die Deutsche Bahn zur Stabilisierung Beton in den betroffenen Tunnel …
Bahn füllt Tunnel an gesperrter Bahnstrecke mit Beton
Ganzes Fischerdorf verschüttet - 40 Menschen getötet
In der Demokratischen Republik Kongo gibt es immer wieder tödliche Erdrutsche. Nun wurde ein ganzes Fischerdorf verschüttet - 40 Menschen kamen dabei ums Leben. 
Ganzes Fischerdorf verschüttet - 40 Menschen getötet

Kommentare