Handball-EM: EHF lehnt Sloweniens Protest ab

Handball-EM: EHF lehnt Sloweniens Protest ab
+
Laut dem Verteidiger des Seemanns haben auch andere Matrosen ihre Kameradinnen gefilmt.

Voyeurismus im Militär

Matrose filmte Kameradinnen auf dem Klo

Auckland - Ein Militärgericht hat einen neuseeländischen Matrosen verurteilt, weil er heimlich Kameradinnen auf der Toilette gefilmt hat. Kein Einzelfall - sagt sein Verteidiger.

Am Dienstag verurteilte ihn ein Militärgericht in Devonport nach Presseberichten zu sechs Monaten Haft. Der 28-Jährige wird demnach zudem entlassen. Er hatte zugegeben, dass er die Frauen durch ein Loch in der Wand mit einem Mobiltelefon gefilmt und die Videos auf seinen Computer heruntergeladen hatte. Andere Matrosen hätten dasselbe getan, sagte sein Verteidiger nach Angaben des Nachrichtenportals „stuff.co.nz“. Sein Mandant habe gefilmt statt nur durch das Loch zu schauen, weil er seine Brille ein paar Tage zuvor verloren hatte.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ein Schulbus kommt in der Nähe von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt.
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Diese Bilder sorgen für Gänsehaut pur: In einer dramatischen Rettungsaktion mussten Eltern ihre Kinder im US-amerikanischen Dekalb aus einem brennenden Gebäude vom …
Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Osnabrück (dpa) - Die Impfung mit einem Dreifachimpfstoff gegen Grippe wirkt aktuell nach Einschätzung von Experten nur bedingt.
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Das ist das Unwort des Jahres
Im Rennen waren „Babycaust, „Atmender Deckel“ oder „Fake News“. Am Ende wurde aber ein ganz anderer Begriff zum „Unwort des Jahres“ gewählt.
Das ist das Unwort des Jahres

Kommentare