+
Von der "Lichtgrenze 2014" zum 25. Jahrestag des Mauerfalls sind die weißen Ballone aufgestiegen.

111 Finder haben sich gemeldet

Mauerfall-Luftballon fliegt bis nach Lettland

Berlin - Bis nach Lettland hat es einer der knapp 7000 Luftballons geschafft, die in Berlin zum Mauerfall-Jubiläum in den Himmel gestiegen waren.

Ein Foto auf der Internetseite „Fall of the wall“ zeigt, wie die weißen Fetzen eines Ballons samt Grußkarte in einem Busch am Strand bei Riga hängen. „Insgesamt haben sich 111 Finder bei uns gemeldet“, sagte eine Sprecherin der Kulturprojekte GmbH am Montag. Die meisten Ballons wurden im Norden von Berlin entdeckt. Drei schafften es nach Polen. Vier landeten im Westen Deutschlands.

Andere Ballons gingen schneller zu Boden: „Die gefundene Karte scheint leider nicht sehr weit gekommen zu sein - kurz nach dem Start kam mein Sohn Konrad damit zu uns gelaufen“, berichtet Finder Konrad Küßner aus Berlin. Einzige prominente Ballonpatin, deren Karte aufgetaucht ist, bleibt Schauspielerin Anna Loos (44). Bis Sonntag konnten die Fundorte online auf einer Karte eingetragen werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15 Frauen vertrauten ihm ihren Körper an - nun teilen sie ein trauriges Schicksal
Sie suchten eine Schönheitsklinik auf - mit dem Wunsch sich endlich schön zu finden. Was dieser Arzt aus Omaha ihnen angetan haben soll, ist einfach nur schockierend.
15 Frauen vertrauten ihm ihren Körper an - nun teilen sie ein trauriges Schicksal
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
In Irland kostete "Ophelia" mindestens drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Tausende hatten keinen Strom. Am Dienstag soll sich dort die Lage normalisieren. Der …
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Seit mehr als einem Jahr kreist "Tiangong 1" unkontrolliert um die Erde und verliert an Höhe. Nicht alle Teile werden wohl beim Wiedereintritt in die Atmosphäre …
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht
In dem kleinen Ort in Brandenburg herrschte Entsetzen, als bekannt wurde, dass ein junger Mann auf seiner Flucht zwei Polizisten überfuhr. Er soll zuvor seine Großmutter …
Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Kommentare