+
Traueranzeige Amoklauf München

"Zutiefst erschüttert und fassungslos"

So trauern McDonald's und das OEZ um die Amok-Opfer

München - Mit großen Anzeigen in mehreren Tageszeitungen trauern McDonald's Deutschland und das Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in München um die Opfer des Amoklaufes.

„Dass der Täter in einem unserer Restaurants auf Gäste geschossen hat, macht uns alle fassungslos“, heißt es in der Anzeige von McDonald's. „Wir trauern um die Menschen, die bei der grausamen Tat ihr Leben verloren haben.“

Das Management des OEZ schreibt: „Wir sind zutiefst erschüttert, fassungslos und unendlich traurig über das Geschehene“ und wünschen den Angehörigen der Opfer, den Kunden und Mitarbeitern, die die Tat miterlebt haben, Trost und Kraft.

In und vor dem McDonald's und dem OEZ im Münchner Stadtteil Moosach hatte am vergangenen Freitag ein 18-Jähriger neun Menschen erschossen und sich dann selbst getötet.

Internationale Bestürzung: So trauert die Welt mit München

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Ganz Deutschland stand unter Schock, als der 17-jährige Niklas in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe starb. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Kommentare