Autodieb sucht sich den falschen Mechaniker

Belgrad - Dumm gelaufen: Ein Dieb in Serbien hat ausgerechnet einen Mechaniker engagiert, der dann in der Garage das gestohlene Auto seines Bruders entdeckte.

Der Täter aus Novi Sad hatte einen Automechaniker aus dem Branchenverzeichnis angerufen, damit dieser ihm einen Motorroller in seiner Garage repariere, wie die Zeitung „Press“ in ihrer Onlineausgabe am Samstag berichtete. Dort stand aber auch der Wagen, den der Autodieb in der Nacht zuvor gestohlen hatte. Der Mechaniker erkannte das Fahrzeug sofort: Es war das seines Bruders. Nachdem er die Reparatur erledigt hatte, rief der Mechaniker die Polizei. Die nahm den Dieb fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare