Mecklenburg-Vorpommern

Keiler greift bei Treibjagd an - Jäger tot

Bei einem tragischen Jagdunfall ist ein 50-jähriger Jäger in Mecklenburg-Vorpommern ums Leben gekommen. 

Anklam - Während einer Treibjagd im Raum Greifswald wurde der Mann nach einer Schussabgabe von einem Keiler angegiffen und schwer am Bein verletzt, wie die Polizei in Anklam am Montag mitteilte. 

Der Jäger, der sich zu diesem Zeitpunkt im Schilfgürtel eines Sees befand, stürzte und geriet für Sekunden mit dem Kopf ins Wasser. Obwohl ein anderer Treiber schnell zur Stelle war und Notärzte sich um den Verletzten bemühten, starb der 50-Jährige wenig später im Klinikum Greifswald. 

Der Keiler konnte demnach entkommen. Unklar sei daher, ob das Tier vor dem Angriff durch einen Schuss getroffen wurde. Die Polizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein. An der Treibjagd nahe des Kooser Sees nahmen insgesamt neun Jäger und vier Treiber teil.

In Leipzig ist ein 40-Jähriger bei Ende November bei einem Jagdunfall ums Leben gekommen, wie tz.de* berichtet.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Audi A3 rammt VW Golf - an Kreuzung kommt es zum Unglück
Ein schwerer Unfall geschah an einer Kreuzung in Delmenhorst, als ein Audi A3 einen VW rammte. Die Feuerwehr musste zwei verletzte Personen aus dem Auto-Wrack befreien. 
Audi A3 rammt VW Golf - an Kreuzung kommt es zum Unglück
BMW-Fahrer (18) verursacht schweren Unfall - Retter halten Angehörige von Unfallstelle fern
Bei einem verheerenden Überholmanöver hat ein 18 Jahre alter Fahranfänger mit seinem BMW in Ostfriesland einen schweren Unfall verursacht. Zehn Menschen wurden schwer …
BMW-Fahrer (18) verursacht schweren Unfall - Retter halten Angehörige von Unfallstelle fern
Polizisten kontrollieren Mann im Zug - dann fällt ihr Blick auf seinen Burger
Polizisten haben einen Mann in einem Zug kontrolliert. Plötzlich blickten die Beamten auf seinen Burger - und trauten ihren Augen kaum.
Polizisten kontrollieren Mann im Zug - dann fällt ihr Blick auf seinen Burger
Wenn der Partner schlägt und tötet
Frauenministerin Franziska Giffey möchte mehr Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt. Um das zu erreichen, startet sie ein neues Förderprogramm. Es gab 2017 fast 140.000 …
Wenn der Partner schlägt und tötet

Kommentare