Mehr als 540 Flüge in Frankfurt gestrichen

Frankfurt/Main - Am Frankfurter Flughafen sind am Montag mindestens 543 der 1190 geplanten Flüge wegen Eis und Schnee gestrichen worden. Das sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport am Abend.

Gegen Abend habe sich die Lage am Airport entspannt. „Es gibt noch Nachwehen, aber das momentane Wetter lässt einen völlig normalen Betrieb zu“, sagte der Sprecher. Es werde zunächst nicht mit weiteren Flugausfällen gerechnet, wenn das Wetter stabil bleibe.

Trotz der zahlreichen annullierten Flüge hingen am Abend höchstens noch mehrere Hundert Passagiere im Terminal fest, sagte der Sprecher. Es stünden Feldbetten für die Gestrandeten bereit. Die meisten Airlines hätten allerdings betroffene Passagiere in Hotels untergebracht oder anderweitig versorgt.

dpa

Passagiere stranden am Frankfurter Flughafen 

Passagiere stranden am Frankfurter Flughafen

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

45 Jahre Gefängnis für Mörder von Miss Honduras 
2014 tötete Plutarco R. die damalige Miss Honduras und ihre ältere Schwester. Nun wurde er zu 45 Jahren Haft verurteilt.
45 Jahre Gefängnis für Mörder von Miss Honduras 
Grausame Entdeckung: 11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden
Die Kripo ermittelt. Das Mädchen wurde von Spaziergängern gefunden. Es sagt, es erinnere sich nicht daran, wie es dort hinkam.
Grausame Entdeckung: 11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden
Nach dem Beben: Mexiko sucht weiter nach Verschütteten
Es ist ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit - und gelebte Solidarität: In Mexiko helfen Zehntausende Menschen, die Trümmer abzutragen, um noch Überlebende des …
Nach dem Beben: Mexiko sucht weiter nach Verschütteten
Lottospielerin tippte 30 Jahre dieselben Zahlen - jetzt gewann sie eine Mega-Summe
Eine 67-jährige Amerikanerin tippte 30 Jahre lang bei einer Lotterie die gleichen Zahlen - und jetzt wurde sie belohnt. Sie gewann eine Mega-Summe
Lottospielerin tippte 30 Jahre dieselben Zahlen - jetzt gewann sie eine Mega-Summe

Kommentare