+
Das Firmencredo von Harles und Jentzsch lautet: "Power to the Bauer".

Dioxin-Skandal: Über 30 Strafanzeigen gegen Futterfirma

Bielefeld - Gegen Verantwortliche des Futtermittelproduzenten Harles und Jentzsch sind nach Angaben der Staatsanwaltschaften Itzehoe und Oldenburg von Privatpersonen bereits mehr als 30 Strafanzeigen erstattet worden.

Das berichtet das Bielefelder “Westfalen-Blatt“ (Samstagausgabe). In einer Vielzahl dieser Anzeigen werde der Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung und des versuchten Mordes erhoben, sagte Oberstaatsanwalt Ralph Döpper der Zeitung.

Auch diesen Vorwürfen werde jetzt nachgegangen. Mittel- und langfristig seien nach Angaben des NRW-Verbraucherschutzministeriums gesundheitliche Schädigungen durch den Verzehr dioxionbelasteter Lebensmittel nicht auszuschließen. Gegen den Geschäftsführer der inzwischen insolventen Firma Harles und Jentzsch, Siegfried Sievert, ermittele die Staatsanwaltschaft Itzehoe bereits wegen Verstoßes gegen das Futtermittelrecht, Betruges und Steuerhinterziehung.

Die Zahl der Beschuldigten könne sich noch erhöhen, sagte Döpper. Nach den bisherigen Ermittlungen soll vom Futtermittelproduzenten Harles und Jentzsch technische Mischfettsäure in einem illegalen Mischwerk der Spedition Lübbe, einer Tochterfirma im niedersächsischen Bösel, zur Herstellung von Futterfett verwandt worden sein.

Die dioxinbelasteten Futterfette wurden bundesweit an Mischfutterhersteller verkauft und gelangten so in die landwirtschaftlichen Betriebe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare