+
Heftige Monsun-Regenfälle haben im Süden Pakistans zu großflächigen Überschwemmungen geführt.

Mehr als 200 Tote bei Hochwasser im Süden Pakistans

Islamabad - Heftige Monsun-Regenfälle haben im Süden Pakistans zu großflächigen Überschwemmungen geführt. Dabei sind bislang mindestens 218 Menschen zum Opfer gestorben.

Insgesamt seien rund 5,3 Millionen Einwohner der Provinz Sindh von dem Hochwasser betroffen, berichtete am Dienstag die Zeitung “The News“ unter Berufung auf die Katastrophenschutzbehörde NDMA. Seit August seien zahlreiche Flüsse und Kanäle in der Region über die Ufer getreten. Hunderte Dörfer und riesige Ackerflächen seien überflutet worden.

Den Angaben zufolge baten die Behörden die Streitkräfte um Hilfe bei der Bergung und Versorgung von Betroffenen. In Auffanglager würden derzeit etwa 130.000 Menschen von der Regierung und privaten Hilfsorganisationen versorgt, hieß es. Auch für die nächsten Tage haben Meteorologen weitere schwere Regenfälle vorhergesagt.

Teile der Provinz Sindh waren bereits im vergangenen Jahr von der Jahrhundertflut überspült worden. Im ganzen Land waren damals mehr als 2000 Menschen getötet worden. Rund 20 Millionen der 180 Millionen Pakistaner waren von dem Hochwasser betroffen, das zeitweise rund ein Fünftel der Landesfläche bedeckt hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Schon in der Antike war den Römern der Eingang zu einer Höhle als todbringend bekannt und so setzten passenderweise ein Heiligtum des Pluto, dem Gott der Unterwelt an …
„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 24.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Acht Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?
Zwei Teenager streiten sich in Dortmund-Hörde auf einem Parkdeck, bis eines der beiden Mädchen plötzlich ein Messer zückt – mit fatalen Folgen. Die 15-Jährige stirbt. …
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Wer hat den kleinen Nicky Verstappen vor 20 Jahren getötet? Jetzt hat ein DNA-Massentest begonnen - im niederländischen Grenzgebiet, dicht bei Aachen. Die Teilnehmer …
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen

Kommentare