Mehr als 20 Verletzte bei Unfallserie auf A5

Darmstadt  - Bei blendender Sonne hat es auf der Autobahn 5 zwischen Darmstadt und Langen am Montag gleich serienweise gekracht.

Zwischen 11.00 und 14.30 Uhr kam es auf dem Abschnitt in Richtung Frankfurt zu zwölf Unfällen mit insgesamt 45 Fahrzeugen, wie die Polizei berichtete. Zehn Menschen wurden schwer verletzt, 13 erlitten leichtere Blessuren. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf rund 450 000 Euro. Laut Polizei begann die Serie, als es beim Spurwechsel eines Autos zu einem Unfall kam. Danach seien die beiden linken Fahrspuren blockiert worden. Am Stauende hätten sich dann in der Folge weitere Unfälle ereignet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendhelfer räumen Fehler im Mordfall um Hussein K. ein
Der Freiburger Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. betrifft auch Jugendamt und Pflegefamilie. Sie haben Vorwürfe des Versagens zurückgewiesen. Doch nun wird …
Jugendhelfer räumen Fehler im Mordfall um Hussein K. ein
Mordfall um Hussein K.: Justiz ermittelt gegen Jugendhelfer
Freiburg (dpa) - Fehler bei der Betreuung und Unterbringung des unter Mordverdacht stehenden Flüchtlings Hussein K. haben die beteiligten Jugendhelfer eingeräumt.
Mordfall um Hussein K.: Justiz ermittelt gegen Jugendhelfer
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Unsere Nachrichten-App für iOS und Android bekommt ein großes Update. Diese Änderungen sind für Sie besonders wichtig.
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet
An Bord sind 43 Männer und eine Frau. Verloren im Südatlantik. Seit Mittwoch wird ihr U-Boot vor der argentinischen Küste vermisst. Nun wird die Suche nach dem …
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet

Kommentare