Familientragödie in den Niederlanden

Vater tötet Familie und steckt Haus in Brand

Amsterdam - Beim Löschen eines Hausbrandes stößt die Feuerwehr auf vier Leichen. Eine Tragödie, die möglicherweise durch einen zu teuren Hauskauf in Gang gesetzt wurde.

Ein Vater hat in den Niederlanden seine beiden minderjährigen Töchter, seine Frau und sich selbst umgebracht. Die vier Leichen wurden am Sonntag in einem brennenden Bauernhaus unweit von Utrecht von Feuerwehrleuten entdeckt. Den Brand habe der Täter kurz vor seinem Selbstmord gelegt, erklärte ein Polizeisprecher nach Angaben des Senders NOS.

Ein Sohn der Familie überlebte wohl nur, weil er zur Tatzeit nicht zu Hause war. Die beiden Mädchen im Alter von 11 und 15 Jahren sowie deren Mutter seien schon tot gewesen, als das Feuer ausbrach. Auf welche Weise sie umgebracht wurden, teilte die Polizei zunächst nicht mit. "Wir sagen dazu erst mal nur, dass keine Schusswaffen benutzt wurden", sagte der Polizeisprecher. Auch zu den Hintergründen des Familiendramas machte sie keine Angaben.

Nach Angaben des regionalen Senders RTV Utrecht war die Familie erst vor kurzem auf den Bauernhof im Dorf Schalkwijk gezogen. Durch den Kauf des großen Anwesens sei sie in erhebliche finanzielle Schwierigkeiten geraten. Vor Nachbarn habe der Mann gesagt, der Hauskauf sei der größte Fehler seines Leben gewesen.

 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche Ostseeinsel: Hafen- und Kurbetrieb sucht Mitarbeiter für diese kuriose Aufgabe
Eine Stellenausschreibung für die Straßenreinigung ist eigentlich nichts Besonderes - es sei denn, der Arbeitsort ist die Ostseeinsel Hiddensee.
Deutsche Ostseeinsel: Hafen- und Kurbetrieb sucht Mitarbeiter für diese kuriose Aufgabe
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert: Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert: Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Explosion an Universität in Darmstadt - zwei Studenten verletzt
Bei einer Explosion an der Technischen Universität Darmstadt sind zwei Studenten verletzt worden. 
Explosion an Universität in Darmstadt - zwei Studenten verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.