Auf der A5 bei Rastatt

Reisebus kracht in Leitplanke - mehrere Verletzte

Rastatt - Ein Reisebus mit 30 Fahrgästen ist auf der Autobahn 5 nahe Rastatt in Baden-Württemberg in die Leitplanke gekracht - zehn Menschen wurden verletzt.

Der Bus sei am Sonntagmorgen aus bislang unbekannter Ursache gegen die Absperrung geraten und ins Schleudern gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Schwere Verletzungen habe niemand erlitten. Die Fahrgäste wurden von Notärzten behandelt, fünf kamen in Kliniken. Nähere Angaben zur Identität der Verletzten machte die Polizei am Morgen zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Mörderisches Autorennen in Berlin
Die Richter in Berlin haben mit ihrem Urteil gegen zwei Raser in Berlin ein Zeichen gesetzt. Der Strafkatalog für PS-Muskelspiele muss verschärft werden, meint …
Kommentar: Mörderisches Autorennen in Berlin
Hinweise auf Asteroidentrümmer in Doppelsternsystem
Astronomen finden ein sehr spezielles Doppelsternsystem. Es erinnert sie an die Heimat des Star-Wars-Charakters Luke Skywalker. Doch der Vergleich ist mit Vorsicht zu …
Hinweise auf Asteroidentrümmer in Doppelsternsystem
Doppelmord in Oberbayern: Polizei geht von mehreren Tätern aus
Königsdorf/Weilheim - Langsam werden Details zum Doppelmord in Oberbayern bekannt. Demnach überfielen mehrere Räuber die Bewohnerin und deren Besucher in dem …
Doppelmord in Oberbayern: Polizei geht von mehreren Tätern aus
Studie enthüllt: Viele Menschen sehen so aus, wie sie heißen
Jerusalem - Einen Wilhelm stellt man sich anders vor als einen Kevin. Solche Erwartungshaltungen führen offenbar dazu, dass Menschen ihr Aussehen anpassen.
Studie enthüllt: Viele Menschen sehen so aus, wie sie heißen

Kommentare