Auf der A5 bei Rastatt

Reisebus kracht in Leitplanke - mehrere Verletzte

Rastatt - Ein Reisebus mit 30 Fahrgästen ist auf der Autobahn 5 nahe Rastatt in Baden-Württemberg in die Leitplanke gekracht - zehn Menschen wurden verletzt.

Der Bus sei am Sonntagmorgen aus bislang unbekannter Ursache gegen die Absperrung geraten und ins Schleudern gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Schwere Verletzungen habe niemand erlitten. Die Fahrgäste wurden von Notärzten behandelt, fünf kamen in Kliniken. Nähere Angaben zur Identität der Verletzten machte die Polizei am Morgen zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sehen Instagram-Models wirklich aus
Vor allem auf Instagram propagieren zahlreiche Models und Bloggerinnen ein schier unerreichbares weibliches Schönheitsideal. Doch es gibt eine Gegenbewegung.
So sehen Instagram-Models wirklich aus
Jedes dritte Kind vermisst Beachtung durch Eltern
Sicherheit und Geborgenheit im Elternhaus: Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, ist leider keine für viele Kinder in deutschen Großstädten.
Jedes dritte Kind vermisst Beachtung durch Eltern
Krankenschwester (50) nach Mordserie verurteilt
Mit einer Insulinspritze hat eine Krankenschwester in Kanada acht Patienten ermordet. Das Motiv ihrer Taten werden Angehörige der Toten wohl kaum verstehen.
Krankenschwester (50) nach Mordserie verurteilt
Staatsanwaltschaft versteigert Luxushandtaschen einer Lehrerin
Es geht um eine Millionen Euro. Um so viel Geld soll eine Lehrerin aus Osnabrück die Staatskasse betrogen haben. Nun versteigert die Staatsanwaltschaft Luxushandtaschen …
Staatsanwaltschaft versteigert Luxushandtaschen einer Lehrerin

Kommentare