+
Fast zwei Drittel der Erwachsenen in Deutschland halten Familien mit zwei Kindern für das Musterbeispiel einer Familie. Foto: Frank Leonhardt

Mehrheit hält zwei Kinder für ideal

Berlin (dpa) - Zwei Kinder sind einer Umfrage zufolge für die meisten Erwachsenen in Deutschland die ideale Zahl bei der Frage nach dem Nachwuchs in der Familie.

63 Prozent antworteten in einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts YouGov mit der Zahl zwei, 14 Prozent sagten drei, 5 Prozent machten dagegen die Angabe "keine Kinder". 4 Prozent nannten ein Kind, 3 Prozent meinten vier Kinder. 8 Prozent waren sich unsicher. Die übrigen verteilten sich in der Umfrage jeweils auf die Zahlen bis zu zwölf Kindern.

Erst am Freitag hatte das Statistische Bundesamt mitgeteilt, dass Frauen in Deutschland (im Geburtenalter 15 bis 49) nach neuesten Berechnungen rein rechnerisch gesehen durchschnittlich 1,42 Kinder bekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag

Kommentare