Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Mehrheit hat ihre Steuererklärung noch nicht gemacht

Düsseldorf - In einem Monat muss die Steuererklärung abgegeben werden. Haben Sie sie schon gemacht? Falls nicht, befinden Sie sich in bester Gesellschaft.

Mehr als die Hälfte (56 Prozent) der Bundesbürger hat dem Finanzamt noch keine Unterlagen geschickt. Rund jeder dritte Befragte will das noch nachholen, wie aus einer Studie der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und des Marktforschers Toluna hervorgeht, die dem „Handelsblatt“ vorliegt. Viele Angestellte sind nicht zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet, für einige lohnt sich aber auch die freiwillige Abgabe.

Die schlimmsten Fälle von Steuerverschwendung

Die schlimmsten Fälle von Steuerverschwendung

Die Umfrage legt offen, dass 39 Prozent derjenigen, die bisher keine Steuererklärung für 2011 einreichten, das auch nicht vor haben oder noch unentschlossen sind. 46 Prozent der Verweigerer glauben demnach, dass es sich für sie nicht lohnt, 32 Prozent wissen selbst nicht so recht, warum sie keine Erklärung einreichen wollen. Weitere neun Prozent nennen der Studie zufolge als Hinderungsgrund, dass ihr Wissen zu diesem Themengebiet zu gering ist.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

El Gordo 2017: So spielen Sie die spanische Weihnachtslotterie in Deutschland
Hier finden Sie alle Informationen zur spanischen Weihnachtslotterie. So können Sie El Gordo 2017 in Deutschland spielen.
El Gordo 2017: So spielen Sie die spanische Weihnachtslotterie in Deutschland
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich sind vier Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Opfer kämpfen allerdings noch um ihr …
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?
„Früher lag an Weihnachten immer Schnee“: Das glauben viele Menschen in Deutschland. Wissenschaftler sagen nun, was an dieser These dran ist - und wie dagegen die …
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?
Boris Johnson wirbt für Lebensmittel aus Fukushima
London (dpa) - Knapp sieben Jahre nach der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima wirbt die Regierung des Landes für die Unbedenklichkeit von Produkten aus der …
Boris Johnson wirbt für Lebensmittel aus Fukushima

Kommentare