+
Rettungshubschrauber am Mont Blanc (Archivbild).

Panne an der Seilbahn

250 Menschen mit Helis vom Mont Blanc geholt

Paris - Nach einer Panne an der Seilbahn zum höchsten Berg Europas haben Rettungskräfte am Dienstag etwa 250 Menschen per Hubschrauber aus dem Mont-Blanc-Massiv geholt

Nach Angaben der Bahngesellschaft gab es einen Schaden an einem Motor der Seilbahn. Mit zwei Hubschraubern seien die Menschen in etwa 50 Flügen von der rund 2310 Meter hoch gelegenen Zwischenstation Plan de l'Aiguille geholt worden. Die direkt von der Panne betroffenen Kabinen, mit denen Ausflügler gerade unterwegs waren, wurden mit Hilfe von Notfallmotoren ins Tal gefahren. Der kaputte Motor sollte ausgetauscht werden, damit die Bahn an diesem Mittwoch wieder fahren könne, hieß es.

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Eisbärenbaby darf erstmals nach draußen
München (dpa) - Das Münchner Eisbärenbaby soll mit seiner Mama zum ersten Mal das Mutter-Kind-Haus verlassen und den Außenbereich der Anlage im Tierpark Hellabrunn …
Münchner Eisbärenbaby darf erstmals nach draußen
So wenig Verkehrstote wie nie?
Wiesbaden (dpa) - Sind 2016 so wenig Menschen auf deutschen Straßen ums Leben gekommen wie nie zuvor seit Beginn der offiziellen Statistik? Das Statistische Bundesamt …
So wenig Verkehrstote wie nie?
Bei Bedarf lernen Hummeln kicken
Britische Forscher haben Hummeln eine ungewöhnliche Tätigkeit beigebracht: Die Tiere lernten, einen winzigen Ball in ein Loch zu rollen, um eine Zuckerlösung zu …
Bei Bedarf lernen Hummeln kicken
Sturmtief "Thomas" fegt über Westen Deutschlands hinweg
Berlin/Düsseldorf - Umgestürzte Bäume und lahmgelegte Züge: Sturmtief "Thomas" braust am Donnerstagabend vor allem über Nordrhein-Westfalen. Zuvor kam in Großbritannien …
Sturmtief "Thomas" fegt über Westen Deutschlands hinweg

Kommentare