15 Menschen in Autowaschanlage erschossen

Mexiko-Stadt - Erneut wird Mexiko von einem blutigen Massaker erschüttert: In einer Waschanlage sind 15 Menschen erschossen worden. Das Motiv ist unklar.

Bei einem bewaffneten Überfall auf eine Autowaschanlage in Mexiko sind am Mittwoch 15 Menschen getötet und mehrere weitere verletzt worden. Der Angriff ereignete sich nach Behördenangaben in der Stadt Tepic im nordwestlichen Bundesstaat Nayarit.

Eine Gruppe Bewaffneter sei in die Anlage eingedrungen und habe das Feuer auf die Angestellten und Kunden eröffnet, teilte die Staatsanwaltschaft von Nayarit weiter mit. Über die Motive der Bluttat lagen zunächst keine Erkenntnisse vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot
Washington - Er war der letzte Astronaut, der den Mond betrat: Eugene Cernan. Am Montag starb der inzwischen 82-jährige US-Astronaut nach langen gesundheitlichen …
Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?

Kommentare