+
Ein Mitarbeiter der Spurensicherung untersucht die Fundstelle eines Müllsacks mit Knochen.

Menschenknochen in Müllsack

Autofahrerin macht grausigen Fund an Ampel

Kiel - Grausiger Fund in Kiel: Dort hat eine Autofahrerin Menschenknochen in einem Müllsack entdeckt. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Nach dem Fund eines Müllsacks mit Menschenknochen in Kiel sind die Hintergründe weiter unklar. „Wir müssen abwarten, was die Rechtsmediziner herausfinden“, sagte ein Polizeisprecher in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt. Wann die Ergebnisse vorliegen, stand am frühen Mittwochmorgen noch nicht fest.

Eine Autofahrerin hatte den Sack am Dienstagabend entdeckt, als sie an einer roten Ampel warten musste. „Sie sah, dass Knochen aus dem Sack in der Böschung hinter der Leitplanke herausragten und verständigte die Polizei“, sagte ein Sprecher am Dienstagabend.

Spurensicherung und Mordkommission fuhren zu dem Fundort an der Bundesstraße 76. Der große blaue Sack mit den weitgehend skelettierten menschlichen Überresten wurde in die Rechtsmedizin gebracht. Ob es sich um Knochen eines Kindes oder eines Erwachsenen handelte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rentner (83) stürzt mit PKW in See
In Rheinland-Pfalz ist ein Rentner beim Parken mit seinem Wagen in einen See gestürzt. Die anschließende Rettung gestaltete sich zunächst schwierig. 
Rentner (83) stürzt mit PKW in See
Mann will Frau helfen und wird brutal verprügelt
Niklas Holtmann (24) wollte einer jungen Frau helfen. Seine Courage machte ihn zum Opfer eines Gewaltdeliktes und brachte ihm einen viertägigen Krankenhausaufenthalt ein.
Mann will Frau helfen und wird brutal verprügelt
Linken-Politiker Tempel: Drogenbeauftragte enttäuscht
Berlin (dpa) - Die Partei Die Linke hat der Drogenbeauftragten Marlene Mortler (CSU) eine enttäuschende Bilanz in der zu Ende gehenden Legislaturperiode vorgeworfen.
Linken-Politiker Tempel: Drogenbeauftragte enttäuscht
Das sind die drei Tatorte von Spanien
Bei dem Terroranschlag in Spanien und dem nächtlichen Einsatz der Polizei spielten drei Orte eine Rolle:
Das sind die drei Tatorte von Spanien

Kommentare