1. Startseite
  2. Welt

Merkel in neuem Look? Video aus Nike-Store sorgt für Lacher - „Kann nicht aufhören, mir das vorzustellen“

Erstellt:

Kommentare

Angela Merkel bei Nike
Der TikTok-User postete ein nur achtsekündiges Video seiner Entdeckung. © Screenshot TikTok

Merkels Zeit als Kanzlerin ist nächste Woche vorbei. Zeit für eine Typveränderung? Ein TikTok-Video der Kanzlerin im Nike-Geschäft sorgt für Lacher im Netz.

Berlin - Am Donnerstag (2. Dezember) wurde Angela Merkel offiziell als Kanzlerin verabschiedet. In den vergangenen 16 Jahren war Merkel ihrem Stil dabei stets treu: Hosenanzug, schlichte Schuhe und ein bunter Blazer, der das Outfit aufpeppt. Ein TikToker lief der geschäftsführenden Kanzlerin beim Shoppen über den Weg: In einem Nike-Geschäft stöberte sie durch die Trainingsschuhe. Folgt nun eine Typveränderung der Kanzlerin? In den sozialen Medien wird Angela Merkel für ihren Besuch bei Nike gefeiert.

Angela Merkel im Nike-Store erwischt: TikToker filmt Bundeskanzlerin beim Shoppen

Auf den ersten Blick kann man es gar nicht so recht glauben: In einem sieben sekündigen Video erklärte der TikTok-Nutzer verblüfft, dass er gerade Angela Merkel gesehen hat. „Wir chillen grade so bei Nike und auf einmal: Frau Merkel.“ Im Hintergrund der Beweis: Die Bundeskanzlerin spaziert tatsächlich im Blazer und mit Bodyguard durch das Geschäft. Innerhalb weniger Stunden ging das Video viral. Bei genauerem hinsehen kann man sogar erkennen, für welches Exemplar sich Merkel interessierte: Die AirForce 1 sprangen der Kanzlerin wohl besonders ins Auge.

Die Vorstellung der sonst seriös gekleideten Politikerin in Sportschuhen erzeugte bei vielen im Netz Lacher. In der TikTok-Kommentarspalte munkelte eine Nutzerin bereits über eine eigene Kollektion der Bundeskanzlerin: „Bald neu: Nike Air Merkels1“, scherzte sie.

Merkel bald in Sportschuhen? Video sorgt für Lacher im Netz

Auch auf Twitter stapeln sich die Witze und Spekulationen über Merkels Besuch im Schuhgeschäft. FDP-Politikern Noreen Thiel teilte das Video auf Twitter mit den Worten: „Kann nicht aufhören, mir Angela Merkel in Nike AirForce vorzustellen, not gonna lie.“ Um ihr die Sache zu vereinfachen, posteten andere Nutzer daraufhin bearbeitete Bilder, auf denen Merkel bunte Nike AirForce trägt.

„Sie hat die geschenkten Schuhe von Kuban zurückgebracht“, vermutete eine Twitter-Nutzerin. Zu ihrer Verabschiedung im Bundestag schenkte JU-Chef Tilman Kuban der Kanzlerin ein Paar weiße Sneaker, weil sie ihn vor Jahren gefragt habe, was denn „so die gängigsten Marken“ seien.

Eine Twitter-Nutzerin fasste die Szene passend zusammen: Angela Merkel befindet sich in ihrer „Freak Ära“, vermutet sie. „In der Woche, in der ihre Nachfolger offiziell ihren Koalitionsvertrag einreichten, bekennt sich Merkel zum Nina Hagen-Fan, lässt ihren Mann ein öffentliches Statement abgeben und geht neue Sneaker bei Nike kaufen. Sie ist in ihrer Freak-Phase.“ (sf)

Auch interessant

Kommentare