+
Auch dieses etwas gewöhnungsbedürftige Exemplar wird auf der Messe ausgestellt.

Über 300 Aussteller

"Teddybär Total" in Münster

Münster - Kuscheltier und Sammlerobjekt: Die Messe „Teddybär Total“ hat am Samstag in Münster begonnen.

 Mehr als 300 Aussteller aus 27 Nationen zeigen ihre neuesten Kreationen. Zwei Tage lang können sich die Besucher vom Knopfauge bis hin zum mannshohen Riesenteddy über aktuelle Trends informieren.

Die Preise der kuscheligen Kameraden reichen von 10 bis 1500 Euro. Neben aktuellen Plüschbären sind in einer Sonderausstellung auch ältere Exemplare aus dem 19. Jahrhundert zu sehen.

Die Messe feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen und ist nach Veranstalterangaben die größte ihrer Art. Zum Jubiläum wurde ein mit 20 Kristallen besetzter Sonderbär entworfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare