Gürtel-Attacke gegen Kippa-Träger: Täter schuldig gesprochen

Gürtel-Attacke gegen Kippa-Träger: Täter schuldig gesprochen
+
Vorfall am  Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium in Wolmirstedt.

Polizei schickt Großaufgebot

Messer-Attacke an Schule in Sachsen-Anhalt

  • schließen

Magdeburg - Ein 36-Jähriger hat am Montagmorgen in einer Schule für Panik gesorgt. Er bedrohte Schüler mit einem Messer.

Der psychisch kranke Mann war in den Chemie-Unterricht einer achten Klasse am Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium in Wolmirstedt gestürmt. Dort hielt er einem Schüler ein Messer an den Hals und befahl der gesamten Klasse, den Raum zu verlassen.

Die Lehrerin alarmierte umgehend die Polizei. Als die herbeigerufenen Beamten den Raum betraten, "trafen sie den 36-Jährigen alleine an", zitiert die Bild einen Polizeisprecher. Zunächst drohte der Mann damit, sich etwas anzutun, doch nach Zureden der Polizisten gab er schließlich auf und ließ sich festnehmen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. 

Das Motiv der Tat liegt bislang im Unklaren. Der Mann lebt nach Informationen des Blattes im betreuten Wohnen in einem Nachbarort von Wolmirstedt. Er ist weder polizeibekannt, noch war er vorher durch aggressives Verhalten aufgefallen.

Notfall-Seelsorger kümmerten sich um die Schüler und Lehrer, der weitere Unterricht an dem Gymnasium fiel aus.

afp/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares
Bizarrer Vorfall im thüringischen Kölleda, wie man ihn wohl nur seinen ärgsten Feinden wünscht: Zwei Autos wurden mit menschlichen Fäkalien überschüttet.
Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares
Frau findet toten Delfin im Wald - Tierschützer sind erschüttert
Eine Touristin hat in einem Wald bei Sotschi (Russland) einen toten Delfin entdeckt. 
Frau findet toten Delfin im Wald - Tierschützer sind erschüttert
Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Entsetzen in Kassel: Ein 30-jähriger Asylbewerber aus Syrien schüttet einem Hausmeister kochendes Fett ins Gesicht.
Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Mutter eines Opfers verfolgt Exhibitionisten - nun fahndet die Polizei mit diesem Foto
Eine 17-Jährige war gerade mit ihrem Hund spazieren, als plötzlich ein Unbekannter auftauchte und sich entblöste. Nun sucht die Polizei mit diesem Foto nach dem Mann. 
Mutter eines Opfers verfolgt Exhibitionisten - nun fahndet die Polizei mit diesem Foto

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.