+
Ein Zelt ist am Sonntagabend (24.07.2010) auf einer Grünfläche neben einem Bahnsteig am Bahnhof Stadtoldendorf (Landkreis Holzminden) aufgestellt. An der Stelle war ein 44 Jahre alter Radwanderer leblos gefunden worden.

Messer in der Brust: Rätsel um Toten

Stadtoldendorf - Verbrechen, Unglück oder Selbstmord? Die Fahnder haben noch keine zweifelsfreie Erklärung für den Tod eines 44 Jahre alten Fahrradtouristen aus Amsterdam. Freunde glauben die Ursache zu kennen.

Der Mann war am Sonntagabend am Bahnhof in Stadtoldendorf in Niedersachsen mit einem Messer in der Brust gefunden worden. “Jetzt hat sich eine Freundin des Mannes gemeldet. Sie gab uns den Hinweis, dass er auch den Freitod gewählt haben kann. Aber diese Aussage müssen wir erst überprüfen“, sagte ein Polizeisprecher in Hameln am Dienstag. “Wenn das stimmt, warum hat sich der Mann dann ganz kurz vor seinem Tod am Bahnhof noch eine Fahrkarte gekauft, um am Montag nach Hannover zu fahren?“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
In einer Kirche im US-Bundesstaat Tennessee eröffnet ein junger Mann das Feuer auf Gläubige. Ein 22-jähriger Kirchenhelfer wird als Held gefeiert.
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
Polizei zerschlägt bundesweit tätige Babymilch-Diebesbande
Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat einer bundesweit agierenden Babymilch-Diebesbande das Handwerk gelegt. Der Razzia gingen monatelange verdeckte Ermittlungen voraus.
Polizei zerschlägt bundesweit tätige Babymilch-Diebesbande
Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus
Jakarta (dpa) - Trotz unmittelbarer Gefahr harren auf der Ferieninsel Bali rund um den Vulkan Mount Agung immer noch mehrere zehntausend Menschen aus. Mehr als 62 000 …
Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus
Zelle statt Wahlkabine - so schnappte die Polizei einen Betrunkenen
Ein 46-Jähriger wollte am Sonntagabend eigentlich nur seine Stimme bei der Bundestagswahl abgeben. Am Ende landete der betrunkene Mann im Knast.
Zelle statt Wahlkabine - so schnappte die Polizei einen Betrunkenen

Kommentare