+
Mit diesem Foto hatte die Polizei nach dem Täter gefahndet. Das Gesicht wurde von uns nachträglich verpixelt.

38 Jahre altes Opfer nicht mehr in Lebensgefahr

Nach brutaler Messerattacke in Kasseler Tram: Polizei verhaftet 23-Jährigen in Gießen

An Silvester war am helllichten Tag ein Mann in einer Kasseler Tram niedergestochen worden. Nun hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst: einen 23 Jahre alten Flüchtling aus Afghanistan.

Diese Tat hatte Kassel an Silvester geschockt: Mitten am Tag war ein Mann in einer Tram niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Der 38-Jährige hatte einen Mann, der gegen die Tram gespuckt hatte, auf sein Fehlverhalten angesprochen und war anschließend von diesem brutal attackiert worden.

Messerattacke in Kassel: Polizei verhaftet Angreifer aus Tram

Nun hat die Polizei den mutmaßlichen Täter in Gießen gefasst, wie HNA.de berichtet. Es handelt sich um einen 23-Jährigen aus Afghanistan, der vor einigen Jahren nach Deutschland kam und in der Nähe der mittelhessischen Stadt wohnt. Sein Asylantrag war abgelehnt worden.

Nach Messerattacke in Tram: Opfer in Krankenhaus operiert

Der Afghane sollte am Dienstag dem Haftrichter in Kassel vorgeführt werden. Das 38 Jahre alte Opfer war in einem Krankenhaus operiert worden. Mittlerweile befindet sich der Mann nicht mehr in Lebensgefahr.

*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus Rache die eigene Tochter ermordet?
Düsseldorf (dpa) - Weil er aus Rache an seiner Ehefrau die eigene Tochter umgebracht haben soll, steht ein 33-Jähriger von heute an in Düsseldorf vor Gericht. Der …
Aus Rache die eigene Tochter ermordet?
Unheimlich: Ehepaar verschwindet am Frankfurter Flughafen – Polizei mit Neuigkeiten
Die Polizeibeamten aus Frankfurt und Dinslaken gingen unlängst einem mysteriösen Vermisstenfall nach. Von einem älteren Ehepaar fehlte jede Spur. Nun hat die Polizei …
Unheimlich: Ehepaar verschwindet am Frankfurter Flughafen – Polizei mit Neuigkeiten
Gina-Lee (17) vermisst: Mädchen benötigt dringend Hilfe - Polizei sucht mit Hochdruck
Führt die Spur nach Hamburg? Dort könnte sich Gina-Lee Bäsler aus Elmshorn aufhalten, die seit dem 15. Januar vermisst wird. Das Mädchen braucht Hilfe.
Gina-Lee (17) vermisst: Mädchen benötigt dringend Hilfe - Polizei sucht mit Hochdruck
Apotheker Mohamed Joune totgeschlagen: Polizei findet Axt - furchtbarer Verdacht
Der Tote aus Hamburg-Harburg ist der Apotheker Mohamed Joune aus Syrien. Ihm wurde ein Finger abgeschnitten. Die Polizei findet eine Axt und nennt Details.
Apotheker Mohamed Joune totgeschlagen: Polizei findet Axt - furchtbarer Verdacht

Kommentare