+
Die anhaltende Trockenheit der vergangenen Wochen führte auch beim Schwarzwaldflüsschen Elz zu niederen Wasserstand.

Wetter: Trockenster November aller Zeiten

Berlin - In vielen Teilen Deutschlands hat es diesen Monat noch überhaupt nicht geregnet oder geschneit. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt, könnte dieser November der trockenste seit Beginn der Aufzeichnungen werden.

Bislang seien seit Monatsbeginn deutschlandweit im Durchschnitt 0,4 Liter Niederschlag pro Quadratmeter gefallen, sagte der zuständige Meteorologe für Klimaüberwachung in Deutschland beim DWD, Gerhard Müller-Westermeier, am Dienstag in Offenbach der Nachrichtenagentur dapd. Normalerweise fielen im November rund 66 Liter Niederschlag pro Quadratmeter, sagte er.

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Den trockensten November wurde bislang im Jahr 1920 registriert, wie Müller-Westermeier sagte. Damals seien im Durchschnitt rund zehn Liter Niederschlag pro Quadratmeter gefallen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Die beiden Freundinnen Sarah Reilly (30) und Maria Luciotti (30) sind totale Fitnessfans. Genau in einem solchem Studio wagten die beiden ein ganz besonderes Experiment …
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
In China hat eine kriminelle Bande zehntausende Giftspritzen verkauft, um Hunde auf der Straße zu töten und sie zum Verzehr zu verkaufen.
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
Bonenburg (dpa) - Wissenschaftler haben in Bonenburg bei Paderborn das älteste bekannte Fossil eines Plesiosauriers entdeckt. Das Tier habe vor rund 201 Millionen Jahren …
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Bei „Bares für Rares“ werden oftmals skurrile Antiquitäten vertickt. Diesmal ließ das Mitbringsel von Anne (62) im wahrsten Sinne des Wortes tief blicken.
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich

Kommentare