Mexikaner hat weltgrößte „Harry-Potter“-Fansammlung

Mexiko-Stadt - Menahem Asher Silva Vargas (38) hat die weltgrößte Sammlung an „Harry-Potter“-Fanartikeln. Etwa 16 Stunden investiert er jeden Tag in sein Potter-Museum in Mexiko-Stadt, wie er der Deutschen-Presse Agentur sagte.

Das Schlafzimmer von Menahem Asher Silva Vargas ist voll mit „Harry-Potter“-Fanartikeln.

„Als ich zu sammeln begann, hätte ich nie gedacht, dass ich eines Tages aufhören würde, Kleidung zu kaufen, ins Kino zu gehen, oder in Urlaub zu fahren.“ Jeder Cent sei für Potter-Artikel draufgegangen. Seinen Beruf als Anwalt hat er längst aufgegeben. Die Experten vom Guinness-Buch der Rekorde bestätigten im vergangenen Jahr Silva Vargas' Weltrekord mit 3097 Stücken, seitdem hat er weitergesammelt und mittlerweile etwa 4000 Bücher, Plakate, Spielfiguren, Zauberstäbe und Hexenbesen. Sein Garten ist ein Quidditch-Spielfeld im Miniaturformat. Seit 15 Jahren ist der Mexikaner begeistert von der Romanserie der britischen Autorin J.K. Rowling. „Asher Potters“ größter Wunsch: Einmal J.K. Rowling treffen: „Ich möchte einfach nur „Danke“ sagen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Wasserpfeife: Teenager soll Elfjährige getötet haben
Ein Teenager steht als Verdächtige in einem Mordprozess: Sie hatte eine Elfjährige über soziale Netzwerke kennen gelernt und soll sie wegen einem Streit um eine …
Streit um Wasserpfeife: Teenager soll Elfjährige getötet haben
Sachsen: Mann stirbt bei Unfall an Bahnübergang
Bei einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang im niedersächsischen Dötlingen ist ein 56-jähriger Mann ums Leben gekommen.
Sachsen: Mann stirbt bei Unfall an Bahnübergang
Rheintalbahn bleibt weiterhin gesperrt
Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept der Deutschen Bahn …
Rheintalbahn bleibt weiterhin gesperrt
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Der 34-Jährige, der vor mehr als drei Wochen einen Türsteher vor einer Diskothek in Konstanz erschoss, stand zur Tatzeit erheblich unter Drogen und Alkohol. 
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen

Kommentare