Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
1 von 11
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
2 von 11
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
3 von 11
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
4 von 11
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
5 von 11
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
6 von 11
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
7 von 11
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.
8 von 11
Schreckensbild nach den Explosionen auf einem Markt für Feuerwerk.

Über 30 Tote

Schreckensbilder in Mexiko: Feuerwerk auf Markt expolodiert

Tultepec - Auf einem Markt für Feuerwerkskörper in Mexiko kommt es zu mehreren Explosionen. Marktstände gehen in Flammen auf. Dutzende Menschen werden getötet oder verletzt. Ein Augenzeuge spricht von „25 Minuten Horror“.

Gerade noch war der Nachmittagshimmel über dem San-Pablito-Markt hell und freundlich, Menschen spazierten freudig erregt an den Ständen mit Feuerwerk vorbei und deckten sich für die anstehenden Feiertage ein. Plötzlich ist die Luft erfüllt von ohrenbetäubenden Explosionen tausender Kracher und Raketen, eine riesige Wolke aus Rauch verdunkelt den Himmel über Tultepec nahe Mexiko-Stadt. Binnen Sekunden ist aus dem fröhlichen Markttreiben die Hölle geworden - sie bringt mehr als 30 Menschen den Tod.

afp/dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
"Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind": Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu …
Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Der Regen ist schlimmer als der Sturm. Langsam zeigt sich, welch unbändige Kraft die Wassermassen entfalten. Während erste Regionen aufatmen, heißt es anderswo: "Das …
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
"Florence" ist zwar kein Hurrikan mehr, hat aber enorme Wassermassen an die Südostküste der USA getragen. Die Folgen sind enorm. Und noch ist das Unwetter nicht …
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA
Tagelang wappnete sich die Südostküste der USA für "Florence" - nun ist der Hurrikan da. Zwar hat der Sturm auf dem Weg an die Küste an Stärke nachgelassen, …
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA