+
Von Attentätern erschossen: Heriberto Pazos, Führer einer linksgerichteten Indianer-Organisation.

Mexiko: Indianerführer von Motorrad aus erschossen

Oaxaca - Heriberto Pazos, Führer einer linksgerichteten Indianer-Organisation, ist im Süden Mexikos einem Attentat zum Opfer gefallen.

Pazos wurde am Samstag von Bewaffneten erschossen, die auf einem Motorrad an ihm vorbeigefahren waren. Nach der Bluttat kam es Protesten der Triqui-Indianer, für deren Interessen Pazos 25 Jahre lang eingetreten war. Sie blockierten drei wichtige Kreuzungen in Oaxaca-Stadt, der Hauptstadt des Staates Oaxaca. Staatsanwältin Maria de la Luz Candelaria erklärte, Pazos sei von drei Kugeln tödlich getroffen worden. Auch drei Leibwächter hätten das Attentat nicht verhindern können. Pazos war nach einem früheren Anschlag 2001 schon teilweise gelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen. Die von Pazos gegründete Bewegung ist eine von dreien, die in der Ortschaft San Juan Copala um die Vorherrschaft kämpfen. Dabei wurden schon Dutzende Menschen getötet. Die Polizei lässt sich nur selten in dem Ort sehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ fordert drittes Todesopfer - Orkan bläst Bahn ins Chaos
Bisher drei Tote, der Fernverkehr der Bahn bundesweit eingestellt. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle aktuellen Entwicklungen im …
„Friederike“ fordert drittes Todesopfer - Orkan bläst Bahn ins Chaos
Schon so groß wie Paris: Ölteppiche breiten sich rasant aus - Umweltkatastrophe kaum zu verhindern
Nach dem Tankerunglück vor der Ostküste Chinas haben sich vier Ölteppiche auf dem Meer ausgebreitet. Insgesamt seien die Ölteppiche etwa 101 Quadratkilometer groß.
Schon so groß wie Paris: Ölteppiche breiten sich rasant aus - Umweltkatastrophe kaum zu verhindern
Ja-Wort über den Wolken: Papst traut Paar auf Flug in Chile
Zum ersten Mal vermählt das katholische Kirchenoberhaupt ein Ehepaar in einem Flugzeug. Die beiden Flugbegleiter sind schon seit Jahren standesamtlich verheiratet. Ihre …
Ja-Wort über den Wolken: Papst traut Paar auf Flug in Chile
Früheste Spuren der Sauerstoffproduktion entdeckt
Tübingen (dpa) - Auf der Erde hat sich offenbar früher als bisher vermutet Sauerstoff gebildet. Schon vor fast drei Milliarden Jahren sollen Bakterien ihn im Wasser …
Früheste Spuren der Sauerstoffproduktion entdeckt

Kommentare