+
Die Luftqualität im Großraum Mexiko-Stadt mit seinen rund 20 Millionen Einwohnern verschlechtert sich stetig. Foto: Sáshenka Gutiérrez

Mexiko-Stadt löst wegen hoher Ozonwerte Umweltalarm aus

Mexiko-Stadt (dpa) - Die Millionenmetropole Mexiko-Stadt hat wegen überhöhter Ozonwerte zum dritten Mal innerhalb von zwei Monaten einen Umweltalarm ausgelöst. Als Vorsichtsmaßnahme verschärfte die örtliche Umweltbehörde am Montag (Ortszeit) bereits geltende Beschränkungen für den Autoverkehr.

Demnach sollte am Dienstag fast die Hälfte der täglich etwa fünf Millionen in der Hauptstadt verkehrenden Fahrzeuge stehen bleiben. Seit einem ersten Alarm Mitte März gilt für Autos je nach Nummernschild einmal pro Woche ein Fahrverbot.

Ursache für die aktuell überhöhten Ozonwerte waren nach Angaben der Behörden intensive Sonneneinstrahlung und Hitze.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Wie dreist! An einer Tankstelle in Nettetal hat ein Autofahrer 1000 Liter Benzin gezapft und sich dann ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht. Allerdings hatte der …
Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?
Der Beach-Club an den Hamburger Landungsbrücken ist am Donnerstagabend komplett abgebrannt. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Unbekannten.
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?
FDP-Politikerin und Liebhaber vom Ehemann getötet?
Grausiger Fund: In einem BMW in einer Tiefgarage entdeckten Zeugen drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie. 
FDP-Politikerin und Liebhaber vom Ehemann getötet?
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch …
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Kommentare